KiW

Powered by Perl

Zuschauen

Alle Meldungen
tick 0.1 Die New Humans haben den neuen Planeten New World gegründet.
tick 0.1 Die Buzzword Humans haben den neuen Planeten Starscream gegründet.
tick 0.1 Die Gay Humans haben den neuen Planeten Greenwich gegründet.
tick 0.1 Die Old Humans haben den neuen Planeten Old World gegründet.
tick 0.1 Die Noble Humans haben den neuen Planeten Diamond gegründet.
tick 2.6 Die Eco Humans haben auf Jungle World den Nationenrat gebaut.
tick 2.12 Die Green Humans haben den neuen Planeten Black gegründet.
tick 4.21 Die Trash Humans haben den neuen Planeten Wasteland gegründet.
tick 7.0 Der Nationenrat hat das Gesetz Umweltschutzverordnung abgelehnt.
tick 8.20 Die Buzzword Humans haben den Old Humans den Krieg erklärt.
tick 9.11 Die Lost Humans haben die Drunk Humans bei Curacao angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 9.20 Die Buzzword Humans haben die Old Humans bei Old World angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 12.16 Die Green Humans haben den neuen Planeten Purple gegründet.
tick 13.12 Die New Humans haben den Eco Humans den Krieg erklärt.
tick 14.12 Die New Humans haben die Eco Humans bei Jungle World angegriffen und den Planeten erobert.
tick 14.12 Die Eco Humans wurden von den New Humans ausgerottet.
tick 15.0 Der Nationenrat hat das Gesetz Artenschutzabkommen abgelehnt.
tick 15.8 Die Lost Humans haben den neuen Planeten Destiny gegründet.
tick 15.14 Die Gay Humans haben den neuen Planeten The Castro gegründet.
tick 16.13 Die New Humans haben den neuen Planeten New Land gegründet.
tick 20.19 Die Buzzword Humans haben die Old Humans bei Old World angegriffen und den Planeten erobert.
tick 21.7 Die Trash Humans haben den Buzzword Humans den Krieg erklärt.
tick 21.18 Die New Humans haben den Gay Humans den Krieg erklärt.
tick 21.18 Die New Humans haben den Noble Humans den Krieg erklärt.
tick 22.14 Die New Humans haben die Noble Humans bei Diamond angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 22.14 Die New Humans haben die Gay Humans bei Greenwich angegriffen und den Planeten erobert.
tick 22.15 Der Krieg zwischen den New Humans und den Noble Humans wurde beendet.
tick 22.23 Die Trash Humans haben die Buzzword Humans bei Ground Zero angegriffen und den Planeten erobert.
tick 23.0 Der Nationenrat hat das Gesetz Freihandelszonen beschlossen.
tick 23.11 Die Noble Humans haben mit den New Humans ein Bündnis geschlossen.
tick 26.1 Die Gay Humans haben die New Humans bei Greenwich angegriffen und den Planeten erobert.
tick 26.10 Die Trash Humans haben die Buzzword Humans bei Starscream angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 26.11 Die New Humans haben die Gay Humans bei Greenwich angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 26.15 Die Old Humans haben die Buzzword Humans bei Old World angegriffen und den Planeten erobert.
tick 27.9 Der Krieg zwischen den Trash Humans und den Buzzword Humans wurde beendet.
tick 28.19 Die Noble Humans haben den neuen Planeten Jewel gegründet.
tick 30.10 Die Noble Humans haben den neuen Planeten Sapphire gegründet.
tick 30.13 Die Green Humans haben den neuen Planeten Cyan gegründet.
tick 30.14 Der Krieg zwischen den New Humans und den Gay Humans wurde beendet.
tick 31.0 Der Nationenrat hat das Gesetz Erweiterte Reisefreiheit abgelehnt.
tick 31.2 Die Trash Humans haben den neuen Planeten Landfill gegründet.
tick 31.11 Die Lost Humans haben den neuen Planeten Doom gegründet.
tick 35.6 Die Trash Humans haben den neuen Planeten Trashworld gegründet.
tick 35.21 Die Noble Humans haben den neuen Planeten Ruby gegründet.
tick 36.16 Die Green Humans haben den neuen Planeten Ochre gegründet.
tick 38.8 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Oyster gegründet.
tick 38.9 Die Green Humans haben den neuen Planeten Fuchsia gegründet.
tick 39.8 Die Trash Humans haben den Buzzword Humans den Krieg erklärt.
tick 39.17 Die Buzzword Humans haben den New Humans den Krieg erklärt.
tick 39.17 Die Noble Humans haben den Buzzword Humans den Krieg erklärt.
tick 39.17 Die Buzzword Humans haben den Green Humans den Krieg erklärt.
tick 39.17 Die Buzzword Humans haben den Gay Humans den Krieg erklärt.
tick 39.17 Die Buzzword Humans haben den Lost Humans den Krieg erklärt.
tick 39.17 Die Buzzword Humans haben den Drunk Humans den Krieg erklärt.
tick 39.18 Der Krieg zwischen den Buzzword Humans und den Old Humans wurde beendet.
tick 39.18 Der Krieg zwischen den Noble Humans und den Buzzword Humans wurde beendet.
tick 39.19 Der Krieg zwischen den Buzzword Humans und den Drunk Humans wurde beendet.
tick 39.22 Ein Atomunfall auf New World forderte 420k Opfer.
tick 40.4 Die Trash Humans haben die Buzzword Humans bei Starscream angegriffen und den Planeten erobert.
tick 40.4 Die Buzzword Humans wurden von den Trash Humans ausgerottet.
tick 41.0 Der Nationenrat hat das Gesetz Amnestie für Kolonisten beschlossen.
tick 44.15 Ein Atomunfall auf Fate forderte 720k Opfer.
tick 48.9 Die Trash Humans haben den Old Humans den Krieg erklärt.
tick 49.0 Der Nationenrat hat das Gesetz Erweiterte Reisefreiheit abgelehnt.
tick 49.1 Ein Atomunfall auf Jungle World forderte 480k Opfer.
tick 49.5 Die Trash Humans haben die Old Humans bei Slushworld angegriffen und den Planeten erobert.
tick 49.20 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Sex on the Beach gegründet.
tick 50.10 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Screwdriver gegründet.
tick 50.21 Die New Humans haben den Gay Humans den Krieg erklärt.
tick 51.17 Die New Humans haben die Gay Humans bei Greenwich angegriffen und den Planeten erobert.
tick 52.22 Die Noble Humans haben den Lost Humans den Krieg erklärt.
tick 53.22 Die Noble Humans haben die Lost Humans bei Destiny angegriffen und den Planeten erobert.
tick 54.5 Die Trash Humans haben die Old Humans bei Old World angegriffen und den Planeten erobert.
tick 54.5 Die Old Humans wurden von den Trash Humans ausgerottet.
tick 54.12 Die Green Humans haben den Drunk Humans den Krieg erklärt.
tick 54.22 Die Noble Humans haben die Lost Humans bei Doom angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 55.0 Die Noble Humans haben die Lost Humans bei Doom angegriffen und den Planeten erobert.
tick 55.21 Die Noble Humans haben den neuen Planeten Topaz gegründet.
tick 56.12 Die Gay Humans haben die New Humans bei Greenwich angegriffen und den Planeten erobert.
tick 56.12 Die New Humans haben die Gay Humans bei Greenwich angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 56.12 Die New Humans haben die Gay Humans bei The Castro angegriffen und den Planeten erobert.
tick 56.22 Die Green Humans haben die Drunk Humans bei Sex on the Beach angegriffen und den Planeten erobert.
tick 57.0 Der Nationenrat hat das Gesetz Staatliche Forschungskontrolle beschlossen.
tick 57.4 Die New Humans haben die Gay Humans bei Greenwich angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 57.23 Die Noble Humans haben die Lost Humans bei Fate angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 58.0 Die Noble Humans haben die Lost Humans bei Fate angegriffen und den Planeten erobert.
tick 58.0 Die Lost Humans wurden von den Noble Humans ausgerottet.
tick 58.17 Die Gay Humans haben die New Humans bei The Castro angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 60.6 Die Green Humans haben die Drunk Humans bei Screwdriver angegriffen und den Planeten erobert.
tick 60.7 Die Trash Humans haben den Noble Humans den Krieg erklärt.
tick 60.7 Die New Humans haben den Trash Humans den Krieg erklärt.
tick 60.13 Die Green Humans haben den Noble Humans den Krieg erklärt.
tick 60.13 Die New Humans haben den Green Humans den Krieg erklärt.
tick 60.16 Der Krieg zwischen den New Humans und den Trash Humans wurde beendet.
tick 61.3 Die Trash Humans haben die Noble Humans bei Ruby angegriffen und den Planeten erobert.
tick 61.5 Die New Humans haben die Gay Humans bei Greenwich angegriffen und den Planeten erobert.
tick 61.12 Die Gay Humans haben die New Humans bei Greenwich angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 61.16 Der Krieg zwischen den New Humans und den Gay Humans wurde beendet.
tick 61.22 Der Krieg zwischen den Noble Humans und den Green Humans wurde beendet.
tick 61.23 Die Trash Humans haben die Noble Humans bei Sapphire angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 62.0 Die Green Humans haben die Drunk Humans bei Oyster angegriffen und den Planeten erobert.
tick 62.3 Die Trash Humans haben die Noble Humans bei Sapphire angegriffen und den Planeten erobert.
tick 62.9 Die Noble Humans haben die Trash Humans bei Sapphire angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 62.9 Die Noble Humans haben die Trash Humans bei Sapphire angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 62.14 Der Krieg zwischen den New Humans und den Green Humans wurde beendet.
tick 62.22 Der Krieg zwischen den Drunk Humans und den Green Humans wurde beendet.
tick 63.0 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Johnny Walker gegründet.
tick 63.11 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Tequila gegründet.
tick 63.18 Die Noble Humans haben die Trash Humans bei Sapphire angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 63.18 Die Noble Humans haben die Trash Humans bei Sapphire angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 65.0 Der Nationenrat hat das Gesetz Begrenzung des Partikelausstoßes abgelehnt.
tick 65.14 Die Trash Humans haben die Noble Humans bei Doom angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 65.16 Ein Raketeneinschlag auf Old World forderte 340k Opfer.
tick 65.19 Ein Raketeneinschlag auf Slushworld forderte 380k Opfer.
tick 66.0 Die Trash Humans haben die Noble Humans bei Doom angegriffen und den Planeten erobert.
tick 66.9 Ein Raketeneinschlag auf Junkyard forderte 480k Opfer.
tick 66.13 Ein Raketeneinschlag auf Diamond forderte 165k Opfer.
tick 66.17 Ein Raketeneinschlag auf Emerald forderte 365k Opfer.
tick 66.19 Ein Raketeneinschlag auf Starscream forderte 422k Opfer.
tick 66.22 Die Noble Humans haben die Trash Humans bei Ruby angegriffen und den Planeten erobert.
tick 66.22 Die Noble Humans haben die Trash Humans bei Doom angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 66.22 Die Noble Humans haben die Trash Humans bei Sapphire angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 66.22 Die Noble Humans haben die Trash Humans bei Doom angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 66.23 Die Noble Humans haben die Trash Humans bei Sapphire angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 66.23 Die Noble Humans haben die Trash Humans bei Doom angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 67.7 Ein Raketeneinschlag auf Wasteland forderte 600k Opfer.
tick 67.9 Ein Raketeneinschlag auf Slushworld forderte 241k Opfer.
tick 68.14 Die Trash Humans haben die Noble Humans bei Fate angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 68.19 Die Trash Humans haben die Noble Humans bei Ruby angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 68.19 Die Trash Humans haben die Noble Humans bei Ruby angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 69.9 Der Krieg zwischen den Noble Humans und den Trash Humans wurde beendet.
tick 70.0 Die Green Humans haben den neuen Planeten Magenta gegründet.
tick 70.18 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Strohrum gegründet.
tick 71.18 Die New Humans haben den Drunk Humans den Krieg erklärt.
tick 72.14 Die New Humans haben die Drunk Humans bei Tequila angegriffen und den Planeten erobert.
tick 72.17 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Küstennebel gegründet.
tick 73.0 Der Nationenrat hat das Gesetz Artenschutzabkommen beschlossen.
tick 75.20 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Wodka gegründet.
tick 76.12 Der Krieg zwischen den New Humans und den Drunk Humans wurde beendet.
tick 77.15 Die New Humans haben sich zum Imperium weiterentwickelt.
tick 78.15 Die Trash Humans haben sich zum Imperium weiterentwickelt.
tick 78.18 Das Bündnis zwischen den New Humans und den Noble Humans wurde beendet.
tick 79.14 Die Drunk Humans haben mit den Gay Humans ein Bündnis geschlossen.
tick 81.7 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Coconut Kiss gegründet.
tick 81.8 Die Green Humans haben den Trash Humans den Krieg erklärt.
tick 81.8 Die New Humans haben mit den Trash Humans ein Bündnis geschlossen.
tick 81.8 Die New Humans haben den Green Humans den Krieg erklärt.
tick 82.4 Die New Humans haben die Green Humans bei Sex on the Beach angegriffen und den Planeten erobert.
tick 82.4 Die New Humans haben die Green Humans bei Oyster angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 82.4 Die New Humans haben die Green Humans bei Screwdriver angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 82.14 Ein Raketeneinschlag auf Iceworld forderte 510k Opfer und der Planet wurde verseucht.
tick 82.14 Ein Raketeneinschlag auf Ochre forderte 390k Opfer.
tick 82.16 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Beer gegründet.
tick 83.0 Ein Raketeneinschlag auf New World forderte 510k Opfer und der Planet wurde verseucht.
tick 83.0 Ein Raketeneinschlag auf New Land forderte 510k Opfer.
tick 83.0 Ein Raketeneinschlag auf Junkyard forderte 440k Opfer und der Planet wurde verseucht.
tick 83.0 Ein Raketeneinschlag auf Trashworld forderte 450k Opfer.
tick 83.0 Ein Raketeneinschlag auf Wasteland forderte 390k Opfer und der Planet wurde verseucht.
tick 83.8 Die New Humans haben die Green Humans bei Oyster angegriffen und den Planeten erobert.
tick 83.8 Die New Humans haben die Green Humans bei Magenta angegriffen und den Planeten erobert.
tick 83.14 Die Trash Humans haben die Green Humans bei Black angegriffen und den Planeten erobert.
tick 83.16 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Cosmopolitan gegründet.
tick 84.8 Die New Humans haben die Green Humans bei Screwdriver angegriffen und den Planeten erobert.
tick 85.3 Die Trash Humans haben die Green Humans bei Ochre angegriffen und den Planeten vaporisiert!
tick 85.16 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Wine gegründet.
tick 86.5 Die Green Humans haben die New Humans bei Oyster angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 87.0 Der Nationenrat hat das Gesetz Kreuzerkomponentenstandardisierung beschlossen.
tick 87.1 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Scotch gegründet.
tick 87.10 Die Trash Humans haben die Green Humans bei Fuchsia angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 87.19 Die Trash Humans haben die Green Humans bei Fuchsia angegriffen und den Planeten vaporisiert!
tick 89.16 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Grappa gegründet.
tick 90.14 Der Krieg zwischen den Green Humans und den New Humans wurde beendet.
tick 91.10 Der Krieg zwischen den Green Humans und den Trash Humans wurde beendet.
tick 92.5 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Jim Beam gegründet.
tick 92.19 Das Bündnis zwischen den Drunk Humans und den Gay Humans wurde beendet.
tick 92.22 Die Trash Humans haben den Noble Humans den Krieg erklärt.
tick 92.22 Die New Humans haben den Noble Humans den Krieg erklärt.
tick 92.22 Die Drunk Humans haben mit den Gay Humans ein Bündnis geschlossen.
tick 93.6 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Bourbon gegründet.
tick 93.15 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Pina Colada gegründet.
tick 93.15 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Margarita gegründet.
tick 93.18 Die New Humans haben die Noble Humans bei Topaz angegriffen und den Planeten erobert.
tick 93.18 Die New Humans haben die Noble Humans bei Jewel angegriffen und den Planeten erobert.
tick 93.18 Die Trash Humans haben die Noble Humans bei Ruby angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 93.18 Die Trash Humans haben die Noble Humans bei Ruby angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 93.18 Ein Raketeneinschlag auf Jewel forderte 209k Opfer.
tick 93.18 Ein Raketeneinschlag auf Diamond forderte 362k Opfer und der Planet wurde verseucht.
tick 93.18 Ein Raketeneinschlag auf Topaz forderte 255k Opfer und der Planet wurde verseucht.
tick 93.18 Ein Raketeneinschlag auf Destiny forderte 330k Opfer und der Planet wurde verseucht.
tick 93.18 Ein Raketeneinschlag auf Fate forderte 680k Opfer und der Planet wurde verseucht.
tick 93.18 Ein Raketeneinschlag auf Diamond forderte 190k Opfer.
tick 93.19 Die Trash Humans haben die Noble Humans bei Ruby angegriffen und den Planeten erobert.
tick 93.19 Ein Raketeneinschlag auf Topaz forderte 203k Opfer.
tick 94.9 Ein Raketeneinschlag auf Emerald forderte 380k Opfer.
tick 94.9 Ein Raketeneinschlag auf Fate forderte 330k Opfer.
tick 94.19 Ein Raketeneinschlag auf Diamond forderte 232k Opfer und der Planet wurde verseucht.
tick 95.5 Ein Raketeneinschlag auf Diamond forderte 230k Opfer.
tick 95.5 Ein Raketeneinschlag auf Fate forderte 389k Opfer.
tick 95.5 Ein Raketeneinschlag auf Destiny forderte 459k Opfer und der Planet wurde verseucht.
tick 95.9 Die Trash Humans haben den Drunk Humans den Krieg erklärt.
tick 95.9 Die Gay Humans haben den Trash Humans den Krieg erklärt.
tick 95.9 Die New Humans haben den Gay Humans den Krieg erklärt.
tick 95.9 Die Drunk Humans haben den New Humans den Krieg erklärt.
tick 95.10 Die New Humans haben die Noble Humans bei Fate angegriffen und den Planeten erobert.
tick 95.18 Bei den Drunk Humans kam es zur Revolution.
tick 95.20 Der Krieg zwischen den Drunk Humans und den Gay Humans wurde beendet.
tick 95.20 Die Gay Humans haben mit den Drunk Humans ein Bündnis geschlossen.
tick 95.20 Der Krieg zwischen den Noble Humans und den New Humans wurde beendet.
tick 95.21 Die Trash Humans haben die Noble Humans bei Diamond angegriffen und den Planeten vaporisiert!
tick 96.5 Die Trash Humans haben die Drunk Humans bei Margarita angegriffen und den Planeten erobert.
tick 96.5 Die Trash Humans haben die Drunk Humans bei Scotch angegriffen und den Planeten erobert.
tick 96.5 Die Trash Humans haben die Drunk Humans bei Küstennebel angegriffen und den Planeten erobert.
tick 96.8 Die Gay Humans haben die New Humans bei Greenwich angegriffen und den Planeten erobert.
tick 96.8 Ein Raketeneinschlag auf Ground Zero forderte 600k Opfer.
tick 96.12 Die New Humans haben die Drunk Humans bei Grappa angegriffen und den Planeten erobert.
tick 96.12 Die New Humans haben die Drunk Humans bei Johnny Walker angegriffen und den Planeten erobert.
tick 96.12 Die New Humans haben die Drunk Humans bei Strohrum angegriffen und den Planeten erobert.
tick 96.12 Die New Humans haben die Drunk Humans bei Wodka angegriffen und den Planeten erobert.
tick 96.12 Die New Humans haben die Drunk Humans bei Coconut Kiss angegriffen und den Planeten erobert.
tick 96.12 Die New Humans haben die Drunk Humans bei Beer angegriffen und den Planeten erobert.
tick 96.12 Die New Humans haben die Drunk Humans bei Cosmopolitan angegriffen und den Planeten erobert.
tick 96.12 Die New Humans haben die Drunk Humans bei Wine angegriffen und den Planeten erobert.
tick 96.12 Die New Humans haben die Drunk Humans bei Jim Beam angegriffen und den Planeten erobert.
tick 96.12 Die New Humans haben die Drunk Humans bei Pina Colada angegriffen und den Planeten erobert.
tick 96.16 Ein Raketeneinschlag auf Curacao forderte 222k Opfer.
tick 96.19 Ein Raketeneinschlag auf Greenwich forderte 584k Opfer.
tick 97.1 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Gluck 001 gegründet.
tick 97.1 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Gluck 002 gegründet.
tick 97.1 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Gluck 003 gegründet.
tick 97.1 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Gluck 004 gegründet.
tick 97.1 Die Drunk Humans haben den neuen Planeten Gluck 005 gegründet.
tick 97.4 Ein Raketeneinschlag auf Greenwich forderte 532k Opfer.
tick 97.5 Ein Raketeneinschlag auf Greenwich forderte 392k Opfer.
tick 97.5 Ein Raketeneinschlag auf Christopher St forderte 480k Opfer und der Planet wurde verseucht.
tick 97.11 Die New Humans haben die Drunk Humans bei Bourbon angegriffen und den Planeten erobert.
tick 97.12 Ein Raketeneinschlag auf Christopher St forderte 565k Opfer.
tick 97.15 Ein Raketeneinschlag auf Greenwich forderte 412k Opfer und der Planet wurde verseucht.
tick 97.20 Die Trash Humans haben die Drunk Humans bei Curacao angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 97.20 Ein Raketeneinschlag auf Christopher St forderte 388k Opfer.
tick 97.20 Ein Raketeneinschlag auf Greenwich forderte 303k Opfer und der Planet wurde verseucht.
tick 98.8 Die Green Humans haben die Drunk Humans bei Gluck 004 angegriffen und den Planeten erobert.
tick 98.8 Die Trash Humans haben die Noble Humans bei Emerald angegriffen und den Planeten vaporisiert!
tick 98.10 Die New Humans haben die Drunk Humans bei Gluck 001 angegriffen und den Planeten erobert.
tick 98.10 Die New Humans haben die Drunk Humans bei Gluck 002 angegriffen und den Planeten erobert.
tick 99.0 Ein Raketeneinschlag auf Greenwich forderte 229k Opfer.
tick 99.4 Die Green Humans haben die Drunk Humans bei Gluck 005 angegriffen und den Planeten erobert.
tick 99.5 Die Gay Humans haben die New Humans bei The Castro angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 99.8 Die Trash Humans haben den Green Humans den Krieg erklärt.
tick 99.8 Der Krieg zwischen den Trash Humans und den Gay Humans wurde beendet.
tick 99.13 Die New Humans haben die Gay Humans bei Greenwich angegriffen und den Planeten vaporisiert!
tick 99.13 Die Trash Humans haben die Green Humans bei Gluck 005 angegriffen und den Planeten erobert.
tick 99.14 Die New Humans haben die Drunk Humans bei Curacao angegriffen, wurden aber zurückgeschlagen.
tick 99.14 Der Krieg zwischen den Green Humans und den Drunk Humans wurde beendet.
tick 99.15 Die New Humans haben die Drunk Humans bei Curacao angegriffen und den Planeten erobert.
tick 99.18 Der Krieg zwischen den Green Humans und den Trash Humans wurde beendet.
tick 100.0 Der Nationenrat hat das Gesetz Begrenzung des Partikelausstoßes abgelehnt.
tick 100.10 Ein Raketeneinschlag auf The Castro forderte 440k Opfer und der Planet wurde verseucht.
tick 100.14 Die Runde ist beendet, es gibt keinen Gewinner!
Alle Kommentare
tick 0.10 - Die Wochenschau Classic meldet:
Raum/Zeit-Anomalie?

Slushworld. Die Bestürzung, welche im Raum lag, war sehr offensichtlich, als Präsident Old Devil mit dem Rollator III den Besprechungsraum des Kabinetts betrat. Am langen Tisch, dessen vergoldete Tischplatte auch schon bessere Tacks erlebt hatte, schauten alle Minister bedroppelt an ihren langen grauen Bärten herab auf den durchgelatschten Boden.

"Was ist denn hier los?" fragt Old Devil energisch.
Der Wissenschaftsminister ergreift das Wort. "Nunja, sie wissen ja bereits, dass unsere Sensoren seit Beginn der 'großen Aufräumaktion', vor 500 Tacks, in welcher sie damals alle Planeten der Galaxis getodessternt, und alle anderen Nationen ausgerottet haben, komische Schwingungen im Weltraum gemessen haben. Heute Nacht kam es zu einer Amplitudenüberschneidung dieser vielen Frequenzen, welche zu einem so großen Ausschlag führte, dass es wohl Dimensionsrisse im Donut aufgetan hat. Seit heute früh empfangen wir nun viele Signale ferner Welten, die, wenn man den Sensoren glauben darf, tatsächlich auch existieren. Paradox..."

"Aha." antwortet Old Devil. "Und was soll das jetzt genau heißen? Wo kommen die her, und wer sind die?
"Das wissen wir noch nicht endgültig, aber die ersten Informationen deuten darauf hin, dass wir es mit Verschiebungen zu Paralleldimensionen zu tun haben. Wir haben auch eine sehr beängstigende Nachricht empfangen, in welcher eure Stimme, noch sehr jung klingend, zur totalen Eroberung des Donuts aufruft. Genau wie ihr früher..."

"Das klingt doch eher nach einer einfachen Zeitanomalie, die Funkwellen kommen wohl von irgendwoher zurück, Sie Trottel!" - "Mit Verlaub, Herr Präsident, diese erste Theorie konnten wir durch Vergleiche mit unseren Archivaufnahmen sofort widerlegen. Es sind nicht ihre Originalbotschaften von damals, sondern nur ähnliche. Und einer Vermessung der Radiation hat ergeben, dass sie aus dem Hier und Jetzt frisch gesendet werden."

Präsident OD ist sichtlich geschockt. "Da brat mir einer ein Mammut..." murmelt er, woraufhin ihn der Umweltminister sofort ankeift: "Mammuts sind ja hier auf Slushworld leider ausgestorben, nach der großen Erwärmung aufgrund der unverantwortlich hohen industriellen Kreuzerproduktion damals." - "Tatsächlich? Oh wie bedauerlich." entgegnet ihm Präsident OD und schiebt seinen Rollator wieder aus dem Besprechungsraum, während das Kabinett beginnt, mögliche Maßnahmen zur Renaturisierung Slushworlds zu debattieren.
tick 0.21 - Die Wochenschau berichtet:
So viele neue Ziele

Iceworld. White Devil hat sich erfolgreich an die Macht geputscht und mit dem ersten funktionsfähigen überlichtschnellen Antrieb ein Expeditionsschiff bauen lassen, welches auch überraschenderweise erfolgreich eine neue Kolonie gegründet hat. Momentan ist er gerade dabei sich einen repräsentativen dunklen Turm bauen zu lassen, da der Regierungssitz des alten Herrschers bei der Machtübernahme 'geringfügig' abgebrannt ist.
Nachdem er von den Feierlichkeiten der ersten Kolonisierung zurückgekehrt ist tritt einer seiner führenden Wissenschaftler an ihn heran. "Eure Teuflichkeit, es gibt gute Neuigkeiten.." - "Ooh, wurde was wertvolles auf New World gefunden? - Vielleicht ein seltenes Metall oder ähnliches?" - "Äh, ok, dann sinds nur Neuigkeiten." WD verzieht das Gesicht. "Was denn?" - " Wir haben neue Planeten entdeckt!" - "Wow. Toll." *guckt gelangweilt* "Hast du die ganz alleine gefunden? - Gibt ja nur ein paar Milliarden da draußen.." - "Nein, nein, bewohnte Planeten. Und einer ist ganz in der Nähe.." *WD guckt interessiert* "Ich dache immer es gäbe außer uns kein intelligentes Leben in diesem Teil des Donuts." - "Bis Eben. Wir haben neue Sensoren getestet, und dabei diesen Planeten *hält WD ein IntelliPad unter die Nase* gefunden, er scheint bewohnt und bewaldet zu sein. - "Hm, wir könnten ihn unterwerfen und abholzen.." - "Aber White Devil, wir wissen doch garnicht was das für ein Volk dort ist.." - "Ist doch egal, wir pusten sie einfach weg. Das wird die Menschenmassen ablenken von dem Chaos das hier noch herrscht. Schick ne Sonde hin." - "Öhm, wir haben keine Sonden die in akzeptabler Zeit so weit fliegen können." - "Oh, na dann schick halt nen Kundschafter rüber in nem überlichtschnellen Transporter." - "Wir haben keine Transporter mehr. Wir hatten nur einen von den neuen Antrieben, und den haben wir ins Kolonieschiff eingebaut." *WD verdreht die Augen* "Na, dann lass halt welche bauen, und wenn du grade dabei bist, Agenten wären nicht schlecht. Und Angriffsschiffe. - "Aber WD, wir haben keine Weltraumwaffen, und ich bin doch Wissenschaftler..." - "Immer diese Jammerei. Dann erfind halt welche, wie schwer kann es sein? Und, übrigens *drückt ihm die Hand* herzlichen Glückwunsch, du bist nun Expansionsminister." Sprachs, und verschwand, sich einen loyalen General rauspicken der zukünftig das Kriegsministerium betreuen soll...
tick 2.18 - Die Gartenschau berichtet:
Pressemitteilung: So viele neue Anomalie?

Jungle World. Die Bestürzung, welche im Raum lag, war sehr offenkundig, als Präsident Green Devil mit seinem Prius III den Besprechungsraum des Kabinetts befuhr. Am langen Tisch, dessen recycelte Tischplatte auch schon bessere Tacks erlebt hatte, schauten alle Minister bedrüppelt herab auf den durchgelatschten Fussboden.
Green Devil hat sich erfolgreich an die Macht wählen lassen und mit dem ersten funktionsfähigen überlichtschnellen Eco Drive ein Expeditionsschiff bauen lassen, welches noch zu einer neuen Kolonie unterwegs ist. Momentan ist er gerade dabei sich einen repräsentativen Nationerat bauen zu lassen, da der Regierungssitz des alten Herrschers bei der Machtübernahme 'geringfügig' abgebrannt ist
Aus aktuellem Anlass möchten wir hiermit glaubhaft versichern, dass alle in dieser Nachrichtenserie verfassten Artikel ausschliesslich und vollständig von uns selbst in mühevollster Kleinarbeit verfasst wurden.
tick 2.20 - Die Wochenschau schreibt:
Birth of the Empire

Iceworld. White Devil hat in 'Government for Dummies' gelesen das jede ordentliche Regierung ein Kabinett braucht. Also bildet er eines. Und wäre dafür geeigneter als wie seine loyalsten, langjährigen Weggefährten. Er sitzt am Schreibtisch und geht seine Kontakte durch. Folgendes steht in seinem elektronischen Buch:

'Für ein ordentliches Kabinett werden die nachfolgend aufgeführten Ministerposten empfohlen. Lassen sie sich von der Masse an Posten nicht überwältigen, es genügt die ersten sieben Positionen mit ihnen loyal gesinnten Personen zu besetzen. Ist gerade jemand zur Hand der etwas auch tatsächlich kann, zögern sie nicht dieser Person ein eigenes Ministerium zu gönnen. Müssen sie jemand ruhig stellen, erfinden sie ihm ein nutzloses Ministerium, er wird ihnen dankbar sein:'

Ministerium des Auswärtigen
Arbeitsministerium
Ministerium des Innern
Wirtschaftsministerium
Ministerium der Finanzen
Ministerium der Justiz
Minister für besondere Aufgaben
Ministerium für Rüstung und Kriegsproduktion
Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft
Ministerium für Kommunikation
Ministerium für Verkehr
Ministerium für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung
Ministerium für Volksaufklärung und Propaganda


Nach einigen Optimierungen und dem Abklappern seiner Kontakte sieht seine Liste so aus:

Innenminister: Torian -> (schlagkräftig, brutal, und sehr loyal)
Kriegsminister: Stahlhörnchen -> (fähiger, loyaler General)
Finanz- und Wirtschaftsminster: Jiton -> (der hat immer auf großem Fuß gelebt dank Simple Credit, genau der richtige)
Propagandaminister: Swokes -> (Journalist bei nem Revolverblättchen, wenn ichs nicht besser wüsste würde ich seine Hetztiraden selber glauben)
Forschungs- und Expansionsminister: Gaxznor -> (hat fertig studiert und ist ein guter Wissenschafter)
Arbeitsministerium: Brr’ess -> (vielleicht sollte ich ihm sagen das er nicht mehr als eine 80-Stundenwoche einführt, ist ein übler Leuteschinder)
Rüstung und Kriegsproduktion: Kal’onir -> (Von Beruf Sohn, hat aber ne Munitionsfabrik geerbert, ich denke der kriegt das hin)
Auswärtiges Amt: Vedontahr -> (wirkt immer sehr überzeugend, hat gute Umgangsformen, und sogar studiert)
Minister für besondere Aufgaben: Skook -> (der hat schon fast alles gemacht, ich war ihm noch einen Gefallen schuldig)
Justiz und der ganze Rest/Gedöns: Lerann -> (hat immerhin ein Semester Jura studiert, sonst ist mir keiner eingefallen)

Sein Propagandaminister bekommt ergo seine erste Aufgabe: Das neue Kabinett bekannt machen. WD ruft ihn an. "Na, haste meine Liste bekommen." - "Ich fürchte ja." - "Du klingst nicht begeistert, warum denn das?" - "Deine Auswahl ist eher...speziell." - "Och, ich denke ich habe überall nen passenden Kandidaten gefunden." - "Sagen wir so, ... du hast jeweils nen Kandidaten gefunden. Aber ich fühle mich geschmeichelt, und es könnt noch schlimmer sein. Ich mach was drauß, denke wir geben uns am besten national und volksnah. Das ist außerdem nicht mal gelogen. Und passt gut wenn du andere Völker überfallen willst." - "Schön. Wenn du grade dabei bist, schreib mir noch ne Rede. Ich brauchs bis morgen zur Feier, brings dann einfach mit. Ich muss jetzt noch Uniformen designen lassen für meine Leibgarde, bis morgen."
tick 2.21 - Daily Schrott berichtet:
Baumschmuser schmieden Öko-Komplott

Junkyard. Die Bestürzung, welche im Raum lag, war sehr offensichtlich, als Diktator Orange Devil mit dem Regierungs-SUV vorfuhr und den Besprechungsraum des Kabinetts betrat. Am langen Tisch, dessen zugemüllte PVC-Platte auch schon bessere Tacks erlebt hatte, schauten alle Minister bedroppelt an ihren abgreanzten Mülluniformen herab auf den schrottgepflasterten Boden.

"Dieser Gesetzesvorschlag ist abstrus und voller handwerklicher Fehler", ließ der Diktator gleichsam mit einem leeren Joghurt-Becher fallen. "Ich werde mich persönlich dafür einsetzen, dass diese Schweinerei nicht durchkommt! Als Zeichen werde ich höchstpersönlich veranlassen, dass eine Ladung Kameldung auf den Regierungssitz von Green Devil abgeworfen wird!".

Und das treue Trash-Volk gibt unserem Dikttator recht, mindestens 82% lehnen die Schikane des Nationenrats ab, wenn nicht noch mehr. Recht so, Trash-Volk!

--------
Anmerkung: Aufgrund technischer Störungen ist unsere Online-Umfrage zum Thema "Was halten Sie von der scheinheiligen Saubermann-Kampagne des Nationenrats?" temporär nicht verfügbar.
tick 7.13 - Die Wochenschau Classic meldet:
Skandal: Green Devil beim Shopping ertappt

Slushworld. Wochenschau Classic deckt Riesenskandal auf: Präsident Green Devil, unter fragwürdigen Umständen gewählter Präsident der Eco Humans, wurde bei einem Luxusshuttlehändler auf einem neutralen Planeten von einem unserer Paparazzi ertappt. Die aus dem bürokratischen Abstimmungsprozess für eine geplante, aber wohl nie wirklich gewollte Umweltschutzverordnung erlösten 400 Goldeinheiten scheint er nun in ein privates Luxusshuttle anlegen zu wollen. Besonders schien sich Green Devil für ein XXL-Luxusmodell mit doppelt aufgeladenem Acht-Brennkammer Frachterantrieb mit 390GW Leistung bei einem Klimagasausstoß von etwa 700 Tonnen pro Lichtjahr zu interessieren. Zur Rede gestellt antwortete er lapidar "Die große Speisekammer mit ausreichend Platz für Kartoffelvorräte auch bei mehrwöchigen Törns hat mich einfach überzeugt".

Inwieweit Präsident Green Devil, der sich sonst immer gerne medienwirksam mit seinem kleinen Prius III-Shuttle zeigt, noch glaubwürdig und als Vorsitzender des Nationenrates tragbar ist, werden die nächsten Tacks zeigen. Die nächsten Abstimmungserlöse werden möglicherweise schon in eine Mega-Skihalle auf Jungle World investiert, entsprechende Skizzen wurden der Wochenschau Classic zugespielt.
tick 8.11 - Daily Schrott schreibt:
Kameldung begräbt Hippie-Protestler - Mega-Skihalle vor dem Aus?

Junkyard. Wie von unserem aufrechten Orange Devil angekündigt hat unser Außenmitarbeiter "Der Wühler" (24) heute morgen auf Jungleworld ein Zeichen gegen den Ökoterrorismus gesetzt und den Palast in einem gewagten Überflug unter einer LAdung Kameldung begraben. Dabei wurde gleich ein Protestzug übereifriger Aktivisten mit zugemüllt der sich gerade wieder künstlich über das angeblich umweltschädliche Luxusshuttle des Scheinpräsidenten aufgeregte.

Den Berichten zufolge ist Green Devil (31) von der Performance seiner Sicherheitsleute schwer enttäuscht: "Wegen diesen unfähigen Kiffern kann ich jetzt mein erschlichenes Gold rauswerfen um den ganzen Mist aus den Pflasterrillen kratzen zu lassen!". Nur zu, ist ein Anfang!
tick 9.19 - Volksraumsondenzeitung meldet:
Old Humanity mit Embargo belegt

Ground Zero. Die allen Buzzword Humans feindlich gesinnte Nation Old Humanity wurde nach den letzten Eskapaden mit einem längst fälligen Embargo belegt. Nachdem sich der Nationenrat als handlungsunfähig herausgestellt hatte, hat unser großer Anführer Light Yellow Devil Kreuzer geschickt, die das Embargo durchsetzen sollen.
Der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, war die unrechtmäßige Verhaftung unseres Außenministers Splash Daddy bei einem Staatsbesuch auf Old World. Ihm wurde zur Last gelegt, das dortige Atomkraftwerk in die Luft sprengen zu wollen. "Ich hatte den Sprenggürtel nur angelegt, weil ich knallige Auftritte mag!" versicherte Splash Daddy glaubhaft, als man ihm den Schauprozess machte. Entgegen aller Beteuerungen von Gray Devil ist damit erwiesen, dass die Menschenrechte von den Old Humans mit den Füssen getreten werden. Die Sanktionen gegen die Old Humans müssen viel weitergehen!
tick 10.15 - Die Wochenschau Classic berichtet:
Leichtmatrose Light Yellow Devil in leichten Schwierigkeiten

Slushworld. Die Wochenschau Classic veröffentlicht einen exklusiven Live-Mitschnitt von der Brücke von Light Yellow Devils Flaggschiff, der "Light Superior Falcon Imploder" bei ihrem Angriff auf Old World.

LYD: Chief First Executive Supervising Officer, Statusbericht!
CFESO: Admiral, wir haben soeben den Orbit von Old World erreicht. Mit unseren neuen Super-High-Voltage-Photonic-Phaser-Devastation-Guns wird es uns ein leichtes sein die paar altersschwachen Typ VI - Kreuzer der Old Humans wegzupusten.
LYD: Sehr gut, Order für Immersive Intiative Offence Regulation ist hiermit freigegeben.
CFESO: Ok Admira, wir starten Plan Gamma-Zwei-Rho-Plus-Positiv und werden mit dem berüchtigen Right-Upper-Flip-Wing-Switch-Manöver aus ihrem berühmten Buch "A Theory of Post-Modern Space War" die feindlichen Kreuzer überraschen und zerstören, während unsere Transporter in einer Bounding-Capital-Chi-Formation die Planetenoberfläche anfliegen.
LYD: Ich habe zwar nichts verstanden, klingt aber nach einem sehr guten Plan. Ausführen!

Wenige Minuten später.

CFESO: Admiral, von Swashbuckleboad nähert sich ein Unmanned Autonomous Targetting Combat Disruption-Seeking Warhead, keine Ahnung wie der unserem Preventive Emissioning Enhanced Omni-Radiation Radar entgehen konnte, was sollen wir bloß tun?
LYD: hä?

Sprach's und ward im gleichen Moment von seinem Superior Augmented Control Command Seat geworfen, als der strunzgewöhnliche Torpedo eines Typ VI-Kreuzers einschlug und die "Light Superior Falcon Imploder" zum Explodieren brachte.

LYD: Chief First Executive Supervising Officer, Schadensbericht!
CFESO: Admiral, unser schönes Schiff besteht nun aus zwei voneinander entkoppelten unabhängigen autonom regulierten Teilen, ich empfehle schnellstmöglich den Ausstieg mittels eines Auxiliary Emergency Rescue Live Saving Space Travelling Moduls. Leider ist nur noch ein funktionsfähiges vorhanden...
LYD: Ok, dann mache ich mich mal auf den Weg zurück nach Ground Zero und hole Verstärkung. Das ist jetzt für sie natürlich eine Phase mit geringer Bonität, aber immerhin hoher Authentizität. Halten sie solange durch Nummer 1!

Sprach's und fliegt mit einer ordinären kleinen Rettungskapsel mit 90% Lichtgeschwindigkeit zurück gen Starscream, wo er bestimmt schon in ein paar wenigen Tacks ankommen wird. Im Rückspiegel kann er noch gemütlich zuschauen, wie seine wehrlosen Transporter ebenfalls von Torpedos zerfetzt werden.
tick 14.12 - Die Wochenschau berichtet:
Jungle World wurde eingenommen!

Iceworld. Wie soeben gemeldet wurde haben unsere siegreichen Truppen den Planeten Jungle World erobert. Ersten unbestätigten Berichten zu Folge wurde Präsident Green Devil gefangen genommen. Der Nationenrat soll angeblich das orbitale Bombardement unbeschadet überstanden haben. Mehr in den Abendnachrichten.
tick 14.19 - Die Wochenschau meldet:
So wirds gemacht!

Iceworld. Mit diesem Satz eröffnete White Devil seine Ansprache anlässlich der Eroberung Jungle Worlds. Während in der Heimat das Volk jubelt beginnen hier die Aufräumarbeiten. Der Wochenschau ist es gelungen Admiral Stahlhörnchen exklusiv für ein Interview zu gewinnen:
DW: Admiral, können Sie uns genaueres zum Ablauf der Schlacht sagen?
AS: Aber gerne. Bereits beim Anflug auf Jungle World entdeckten wir einen Kreuzer der Eco Humans. Überraschenderweise griffen sie jedoch nicht an sondern versuchten zu flüchten. Im Eco-Mode! (schüttelt den Kopf) So konnten wir sie problemlos einholen und mit einer Breitseite vernichten. Unser Geheimdienst hatte von viel mehr feindlichen Schiffen berichtet, diese konnten wir jedoch ohne Gegenwehr noch im Raumhafen stehend vernichten.
DW: Lief denn die Invasion genau so reibungslos?
AS: Aber natürlich. Denn zuerst haben wir dem Jungle den Gar ausgemacht, Kal’onirs Ministerium hat da ein tolles Mittelchen fabrizieren lassen, das auch überraschend gut funktioniert hat.
DW: Klingt vielversprechend.
AS: Oh ja, der Jungle wurde dadurch fast komplett vernichtet. So das unsere Transporter es leicht hatten die Siedlungen zu finden und auszurad..äh..zu erobern.
DW: Was ist denn mit dem Anführer der Eco Humans passiert?
AS: Das wollen sie nicht wissen (grinst diabolisch)
DW: Ähm, ok. Was geschieht denn nun mit der Zivilbevölkerung.
AS: White Devil hat bereits entschieden das sie nun auch mal den Power-Mode kennen lernen dürfen.
DW: Das bedeutet?
AS: Das darf Ihnen Brr’ess erklären... (grinst wieder)
DW: Noch eine letzte Frage: Was passiert denn nun mit dem Nationenrat?
AS: White Devil hat mich gebeten darauf zu achten das wir das Gebäude nicht versehentlich vaporisieren, denn er hat wohl noch große Pläne damit.
DW: Das war das Update von Jungle World, zurück ins Funkhaus.
tick 15.17 - Die Wochenschau schreibt:
Besichtigungstour auf Jungle World

Iceworld. White Devil ist auf Jungle World eingetroffen, um sich selbst ein Bild von seiner Neuerwerbung zu machen. Während sein Arbeitsminister die lokalen Goldminen inspiziert, lässt WD sich die Stadt zeigen. Jedenfalls das was davon übrig ist...
Gerade fahren sie auf einen von weitem sichtbaren großen, grauen, Plattenbau zu. „Den hässlichen Klotz hättet ihr ruhig wegbomben können, ist ja ne Beleidigung fürs Auge. Und die furchtbare Statue davor, widerlich! Reißt sie ab!“ - „Äh, das ist der Nationenrat.“ - „Nee! Dieser verrückte Green Devil war noch zu geizig was anderes wie nen megahässlichen Betonkasten hinzuklatschen.“ - „ Wir waren schon drin, und..“ - „Na, innen hat er bestimmt nicht gespart, soll doch repräsentativ sein.“ - „Sagen wirs so: die Fassade ist noch das Highlight.“ WD guckt verknittert und zeigt mit dem Finger auf das Gebäude. „Ich denke ich muss nicht selber abstimmen kommen, Vedontahr wird der Aufenthalt hier gut bekommen, soll der sich das doch antun. Fahrt weiter!“.
Auf einem Hügelchen über der Stadt thront ein mittelgut erhaltener grün gestrichener Betonklotz, mit Kratern und Einschusslöchern in der Fassade. „Da vorne, das ist der Regierungssitz.“- „Mir scheint die Eco Humans waren ästhetisch besonders eco“. Gelächter im Shuttle „Oh ja, aber hey, es gibt nen goldenen Thron.“ Entzückung in WDs Gesicht „Den muss ich sehen!“ - “Passt auf mit der Tür, die sind hier alle so..“ 'Dong' WD reibt sich die Stirn „..niedrig?!“ - „Ja, die Eco Humans waren eher so kompakt-wobbelig. Aber man kann ganz locker mit nem Hover-Bike durchfahren, so breit wie die Öffnung ist.“ WD dreht sich um „War das jetzt grade ein Versuch mirs als Feature zu verkaufen?“ WDs Begleiter gucken alle demonstrativ weg. Auch der goldenen Thron hält nicht das was White Devil sich drunter vorgestellt hat, nachdem er Platz genommen hat. „Ziemlich niedrig das Ding, und die Armlehnen sind so weit auseinander. Ergonomisch ist ja mal was anderes.“ Kollektives Nicken „Wir könntens einschmelzen lassen, Jiton würd sich freuen“ - „Ok, macht es so. Gibt’s hier noch was anderes zu sehen?“
tick 16.8 - Die Wochenschau schreibt:
Strategische Überlegungen

Iceworld. White Devil hat seinen Generalstab und einige Minister um sich geschart. „Männer, so kanns nicht weitergehen. Jungle World ist ja einfach nur ein Schrott-Planet.“ Brr’ess hebt die Hand: „Und sowas von unrobust, so langsam müssen wir anfangen die letzten Eco Humans in den Zoo zu stecken, in den Minen kratzen die mir alle ab wie die Fliegen!“ Jiton wirft ein: „Den Goldthron den du eroberst hat, nun wir dachten ja er wär ganz aus Gold, leider wars nur Beton mit ner dünnen Goldschicht.“ Vedontahr brummelt vor sich hin „Und in allen Gebäuden sind die Decken so niedrig das man immer den Kopf einziehen muss, furchtbar.“
„Ok, genug, hört auf, ich habs verstanden!“ Entfährt es White Devil „Wir brauchen nen Plan für zukünftige Expansionen. Hab ich eigentlich niemanden der dafür zuständig ist? Mehrere Finger zeigen auf Gaxznor „Ah, richtig, dir hab ich das Resort gegeben. Vorschläge?“ - „Sende ein Expeditionsschiff aus und gründe eine neue Kolonie auf einem passenden Planeten. Volle Ressourcenauswahl und qualifizierte Einwohner. Da musst du auch nichts erobern.“ - „Laaangweilig!“ Ruft Stahlhörnchen aus dem Hintergrund. White Devil kratzt sich am Kinn.
„Ok, dann sucht ein Ziel mit dem wir was anfangen können. Ich will aber keine orangenen Schrottplaneten, und auch keine wo es nur alte Knacker oder Schwuchteln als Arbeitssklaven gibt. Und nein, wenn sie sogar zu besoffen zum Steineklopfen sind ists auch kein gescheites Ziel.“ Stille im Raum. WD seufzt „Ok, du kriegst deine Expedition. Als Zwischenlösung. Bis jemand was besseres einfällt.“
tick 16.21 - Volksraumsondenzeitung berichtet:
Öko-Biber bedrohen Stadt

Ground Zero. Das dürfte White Devil, dem Leader der New Humans, weniger gefallen: Die verbleibenden Eco Humans, die ja nie wirklich eine Zivilisation aufgebaut haben, sind auf ein früheres Entwicklungslevel zurückgefallen und schaden als kleine biberartige Kreaturen der nun endlich aufstrebenden Wirtschaft von Jungle World. Betroffen sind vor allem die Salzbergwerke, aus denen das Cashcrop Nummer 1 der New Humans gewonnen werden soll. Gouverneur Werner Müller-Frischmilch beschreibt das Dilemma so: "Die ganzen kleinen Biester kommen nachts und schlecken die ganzen Salzkristalle von den Steinen, die wir tagsüber gefördert haben." Ungeachtet der Probleme besteht White Devil darauf, unbedingt ein besonders hässliches Atomkraftwerk auf dem Planeten bauen zu lassen, um allen anderen Nationen einerseits seine anti-ökologische Haltung und anderseits seinen Mangel an Geschmack zu demonstrieren. Seine Consultants raten ihm jedoch davon ab, da bei der Bauweise der New Humans die Gefahr besteht, dass die Öko-Biber sich von unten an die Brennstäbe knabbern. Durch die so freigesetzte Strahlung und den anschließenden Fallout würden die Öko-Biber zu riesigen grünen schuppigen Monstern mutieren, die dann die einzige Stadt auf Jungle World, die den Namen auch verdient, zerstören könnten.
tick 17.14 - Die Wochenschau Classic schreibt:
Botschaft von Light Yellow "Gadafi" Devil

Slushworld. Auf allen Frequenzen wurde gestern Abend von Starscream aus eine Botschaft von Light Yellow "Gaddafi" Devil durch das Sternenmeer Richtung Slushworld und Old World gefunkt. In der sehr exzentrischen Rede forderte LYGD die Bevölkerung, die ihn im Kern ja über alles liebt, auf, die Waffen niederzulegen und die bald anfliegenden Leichten Kreuzer *auf keinen Fall* abzuschießen, oder anzuschießen, denn davon würden sie auch kaputt gehen. Allen, die weiterhin Widerstand leisten würden, werde man brutalstmöglich vaporisieren.

Einer im Nationenrat angedachten Flugverbotszone zwischen Starscream und der Alten Welt erteilte LYGD ebenfalls eine klare Absage, und drohte allen Nationen, die sich nicht enthalten sollten, wie es beispielsweise die Gay Humans angekündigt haben, die vor einem militärischen Eingreifen der intergalaktischen Gemeinschaft warnen, mit dem totalen Krieg und der anschließenden totalen Vernichtung einer der Kriegsparteien.

Dass derweil daheim auf Ground Zero das neue Leichtwasserkraftwerk mit erhöhten Temperaturen zu kämpfen hat, schob LYGD eindeutig auf erhöhte Sonnenaktivitäten bei Iceworld, und versicherte, an seine eigene Bevölkerung gewandt, dass das neue AKW "absolut sicher" sei.
tick 17.15 - Rainbow berichtet:
Fluffy warnt vor militärischer Gewalt

Christopher . In einer Rede vor dem Nationenrat warnte Präsident Fluffy die internationale Staatengemeinschaft vor einer Eskalation der Gewalt. Zugleich betonte er, dass sich die Gay Humans aus jeglichen Konflikt fernhalten würden.

"Unsere rosa Kreuzer dienen lediglich der Verteidigung unserer Lebensphilosophie und werden nur gegen Regime eingesetzt, welche diese in Frage stellen." so Präsident Fluffy.

Weiterhin bot er allen toleranten Zivilisten im Universum Asyl an, falls diese vor einem militärischen Konflikt fliehen möchten.
tick 18.16 - Die Wochenschau meldet:
Die Einladung

Iceworld. White Devil hat eine Einladung von Präsident Aqua Devil erhalten. Er lädt ihn auf Runde Golf auf einem der edelsten Golfplätze des Universums ein. Er möge ihm doch bitte noch sein Handicap mitteilen. Stirnrunzeln bei WD.

Etwas später, bei den Kabinettssitzung. WD hat das Schreiben von Aqua Devil mitgebracht. "Ich hab da noch ein Special, kennt sich einer von euch mit Golf aus?" Kal’onir hebt die Hand. "Ja, ist ganz einfach. Du versuchst mit nem Metallschläger ein kleines Bällchen über nen Rasen in ein Loch zu ballern. Und das ganze dann 18 Mal." - "Klingt ja ziemlich simpel." - "Ähm, vielleicht solltest du es erst doch mal am Simulator ausprobieren, ganz so trivial ists nämlich dann doch nicht." - "Ach, das krieg ich schon hin." - "Öhm, ok .. aber ich geb dir da jemanden mit, der kennt sich mit sowas aus. Außerdem brauchst du eh nen Caddie.." - "Nen was?" - "Jemand der die Tasche mit den Schlägern schleppt und dir jeweils den richtigen in die Hand drückt." - "Gut, machen wir so. Weiter zum nächsten Punkt."...
tick 19.15 - Die Wochenschau berichtet:
Der Golfplatz

Iceworld. Auszüge aus den Aufzeichnungen:
Bereits beim Anflug sehen wir die prächtige Hauptstadt in der Sonne grünlich funkeln. Das Licht wird immer intensiver, je näher wir dem Landeplatz, direkt hinter dem mit Edelsteinen über und über bedeckten Palast, kommen.
Die Luke wird geöffnet und die Gangway ausgefahren, da kommt auch schon der Botschafter der Noble Humans auf das Schiff zu. Faszinierend, denken die New Humans, rosa Farben und Karos scheinen hier ja mega-in zu sein. Aber alles mit Edelsteinen besetzt, wie WDs Begleiter bemerken.

Auch der Smalltalk nach der Begrüßung verläuft eher so mittelgut: „Was habt ihr denn hier für einen faszinierenden Bodenbelag?“ - „Oh, das unser planetenweites Solarenergiegitter, alle Wege, Straßen und Plätze sind damit bedeckt.“ WD schaut eher so mittelbeeindruckt. „Wie gewinnt ihr denn eure Energie?“ - „Och, wir verfeuern Kohle, Gas, Öl, Holz, da haben wir jetzt ja reichlich von, was halt so da ist. Und natürlich Atomkraft.“ Der Botschafter ist sichtlich geschockt. „Aber, das beschädigt doch eure Planeten. Denket doch an die Zukunft, an die Kinder!“ - „Och, wenn ein Planet hin ist erob..äh..besiedeln wir einfach nen neuen. Hat bisher gut funktioniert.“ WD sieht sich um. „Ist nett hier.“

Der Botschafter bringt sie zum Golfplatz. Dort wartet bereits Präsident Aqua Devil sehnsüchtig. "Oh, ihr müsset White Devil sein, der in der ganzen Galaxis bekannte Führer der New Humans. Genau so hatte ich mir einen Diktator vorgestellt." - "Hallo Aqua Devil, freut mich hier zu sein. Bei euren abgerundeten Hörnchen sieht man gleich das ihr nur Präsident sein könnt." (grinst). AD ist etwas überrumpelt. "Äh, ja, schön das ihr hergefunden habt. Wie ich sehe habt ihr bereits einen Caddie." - "Oh ja, ich habe alles nötige mitgebracht, sogar meine eigenen Bälle." - "Sehr schön, so lasset uns doch sogleich beginnen."

Sie begeben sich zum ersten Abschlagpunkt. AD lässt WD den Vortritt. "Öhm, wo muss das Bällchen denn hin?" - "In das Loch dort drüben." AD zeigt auf ein mit einer Fahne markiertes Loch. "Ach, ja dann." White Devil holt aus, und drischt den Ball mit Wucht in die Luft. Dieser fliegt eine Kurve und landet im Zielgebiet, dopst noch ein bisschen und kullert ins Loch. Aqua Devil verliert fast sein Monokel. WD gibt seinem Caddie den Schäger zurück, und an AD gewandt: "Ich spiele heute das erste Mal, ich hoffe ich langweile euch nicht." Aqua Devil ringt um Fassung. Nach vier Schlägen von Aqua Devil stehen sie am Abschlagpunkt für das zweite Loch. White Devil zeigt auf das mit einer Fahne markierte Loch. "Da hin?" - "Ja, es steht eine '2' drauf. Aber Ihr könnt nicht direkt über die Sandbunker und die Wassergärten spielen, ihr müsst drumherum." WD legt den Kopf schief "Steht das in den Regeln oder ist es eine Empfehlung?" - AD lächelt wissend "Ihr könnt es gerne probieren, ich hoffe euer Caddie kann tauchen.." WD zielt, völlig überraschend für die Noble Humans, direkt Richtung Loch, und zieht durch. Der Ball fliegt in einem ungewöhnlich flachen Bogen über das Wasser, gewinnt vor den Hügeln etwas an Höhe, und landet zielgenau im Loch. Aqua Devils Gesichtszüge entgleisen während er sein Monokel putzt. "Unfassbar, diese Präzision." WD und sein Caddie grinsen schelmisch. "Easy!" triumphiert WD und klopft dem Präsident schwungvoll auf die Schulter. Dieser versucht es genau wie WD, und versenkt seinen Ball im Wasser. WDs Caddie hat ein IntelliPad gezückt, und scollt darin. "Sagt, eure Snobigkeit, wiviele Strafschläge gibt es dafür doch gleich?" WD lacht sein teuflisches Lachen.

So geht das noch einige Zeit weiter, bis ein sichtlich gut gelaunter White Devil, und ein sprachloser Aqua Devil am putten am letzten Loch sind. WD hat gerade seinen letzten Ball versenkt, da meint sein Caddie: "Hey WD, das sind Elf Asse, das ist gar nicht so übel fürs erste Mal." - "Wenn ich was mache, mach ichs halt richtig." An den am Boden zerstörten Präsidenten gewandt: "Ich habe übrigens einige vielversprechende neue Entwicklungen mitgebracht, falls ihr Interesse haben solltet.." - Wenn die auch nur halb so gut sind wie das was ihr hier heute abgeliefert habt, kaufe ich die unbesehen!" - "Ich hätte da Pläne für ein Eco-Drive, das würde perfekt in eure Golfwägelchen hier passen." - Ist gekauft. Ein Frachter voller Edelsteine scheint mir angemessen." - "Ok, Deal."

Etwas später: Das Festbankett verläuft störungsfrei, davon abgesehen das die erlesenen Spezialitäten welche die Noble Humans auffahren lassen gerade genug für den hohlen Zahn sind. Dafür sehen sie aber sehr nett aus.

Auch das Abend/Nachtprogramm fällt nicht so aus wie WDs Mannen es sich vorgestellt hatten. Denn der Präsident erklärt nach dem 'üppigen' Essen das er sich nun zur Ruhe begeben müsse, denn Schlaf sei sehr wichtig für die Gesundheit. White Devil nutzt die sich bietende Gelegenheit um sich zu verabschieden. Durch die Dunkelheit marschieren sie zum Schiff zurück. Der Pilot erwartet sie bereits: „Soll ich Kurs auf die Heimat setzen?“ - „Ja, voller Schub, halt aber vorher noch beim nächsten Fly-In, wir haben Kohldampf!“ - "Soll ich Kal’onir eine Nachricht schicken?" - Ja, sag ihm die Spezialbälle haben super gefunzt." White Devil öffnet an der Tischkante ein Bier aus der Minibar, prostet seinen Mannen zu, lehnt sich zurück und dreht gedankenverloren einen der Bälle in der Hand. "Faszinierend diese zielsuchenden Nanobooster, und so robust..."
tick 21.14 - Die Wochenschau Classic schreibt:
Light Yellow "Gaddafi" Devil weiterhin uneinsichtig

Slushworld. Nachdem der Nationenrat eine Resolution gegen die Kriegstreiberei Light Yellow Devils verabschiedet hat, zeigt sich dieser weiterhin angriffslustig. Nach seiner verlustreichen Eroberung von Old World, bei der auch fast alle verbliebenen Leichten Kreuzer leicht bis mittelleicht beschädigt wurden, sprach er weiterhin von einer strikten Einhaltung des Waffenstillstandes.

Jeden Tick erwarten Beobachter die ersten Militärschlägen der Internationalen Gemeinschaft. Derweil lässt Diktator Light Yellow "Gaddafi" Devil Zivilisten in einer orbitalen Umlaufbahn in 25 Kilometer Höhe aussetzen, um sie als menschliche Schutzschilde gegen orbitale Bombardements zu benutzen. Im Jargon der Buzzword Humans werden diese beschönigend "Rotating Human Masses for Pro-Active Protective Anti-Intrusion" genannt.
tick 21.18 - Daily Schrott berichtet:
Renter vs. Labertaschen - Samstag-Abend-Krieg läuft aus dem Ruder

Junkyard. Zahlreiche Wettbüros mussten letzten Tack schliessen und wurden zu Wertstoffsack-Lagern umfunktioniert. Der Grund: der Wettenmarkt ist tief geschockt von der Meldung dass Yellow Devil wider Erwarten eine Rentnerwelt eingenommen hat - keiner hat damit gerechnet. Experten fürchten bereits, dass die angestaubten Old Humans sogar an Herzinfarkten oder ähnlichem Blödsinn sterben könnten, bevor sie mit ihren Rollatorkreuzern zurückschlagen könnten. Um den attraktiven Senderplatz weiterhin mit unterhaltsamen Trash-Kriegsberichten füllen zu können hat unser geliebter Orange Devil beschlossen in den Krieg einzugreifen.

Damit will er laut seinem Pressesprecher die Wagschalen wieder zurechtrücken und gleichzeitig unseren alten Brennstäbe irgendwo unterbringen, wo man Zitat "nicht ständig drüberstolpert" Zitat ende. Aus dem Grund wurde jetzt die Aktion "Müll für die Welt" zusammen mit der Kriegsflotte gestartet. Zusätzlich wird die gesamte Kommunikation der Buzzword Humans während des Angriffs aufgezeichnet werden, um das Trash-Arsenal um gesprochenen Müll zu erweitern.

Mehr dazu in ein, zwei Tacks.
tick 21.19 - Die Wochenschau meldet:
All In

Iceworld. Das Informationsministerium gibt bekannt:
Unsere Wissenschaftler haben herausgefunden das ein uneinholbarer Vorsprung zum Stillstand des Donuts führen wird. White Devil hat sich darauf hin entschlossen zu verifizieren ob da etwas dran ist. Aus diesem Grund fliegen in diesem Moment unsere Schiffe Richtung Diamond um den golfspielenden Snobs die Kontrolle über diesen, zwar total uninteressanten und langweiligen, aber halt in der Nähe liegenden, Planeten zu entreißen. Gleichzeitig rechnen wir fest mit der Einnahme von Greenwich, am anderen Ende des Reiches. Neuesten Berechnungen zu Folge ist mit einem Stillstand bei Tick 22.15 zu rechnen.
White Devils ganz persönlicher Kommentar: "Immer wenn ich Urlaub bin verbockts jemand, also wird jetzt eben vorher alles auf eine Karte gesetzt, was soll schon schief gehen..."
tick 21.20 - Volksraumsondenzeitung schreibt:
President Grey "Osama" Devil baut auf Wissenschaft und ruft den "Heiligen Krieg" aus

Ground Zero. President Grey Devil, der nach eigenen Angaben der Sekte der Krummstöckler angehört, möchte der Nachwelt nicht nur als Kriegstreiber und religöser Fanatiker in Erinnerung bleiben, sondern möchte laut seiner Rede an die Nation sich einem Namen als Stifter von Wissenschaft von Kunst machen.

Sein "Kulturpaket" enthält folgende Punkte:

1. Die führenden oldhumanschen Philologen, die erst kürzlich entdeckt haben, dass man "Gaddafi" mit zwei "d" schreibt, sollen nun mit Nachdruck an weiteren Beleidigungen und Lügengeschichten für den Nationenrat forschen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Erforschung von Fremdwörtern, mit denen sie dann die Sprache und Kultur der Buzzword Humans imitieren können, um noch bessere News und Stories zu erfinden.

2. Mit dem bereits ins Leben gerufene Gen-Programm sollen die oldhumanschen Soldaten zu Supersoldaten geformt werden, auch wenn das Board of Nations (BON), auch als Nationenrat bekannt, dies nach der Genfer Konvention diese Vorgehensweise ächtet. Um die Kampfkraft der oldhumanschen Armee zu steigern, wird auf Oypii-DNS zurückgegriffen.

3. Um bei der ohnehin überaus loyalen sabbernden schlappohrigen Rasse der Trash Humans kulturelle Entwicklungshilfe zu leisten, werden auf deren Planeten künftig Krummstöckler-Tempel und Moscheen errichtet, um den blinden Eifer und bedinglosen Gehorsam der ansässigen Bevölkerung weiter zu schüren.

4. Um die religös besonders Interessierten zu fördern, werden neuere leichtere Sprenggürtel entwickelt, die bei Selbstmordattentaten auf Starscream eingesetzt werden. Außerdem baut man auf weitere Fortschritte im Bereich der Turnschuhtechnik, um die oldhumanschen Selbstmordattentäter näher an die Menschenmassen zu bringen, bevor diese von Wachleuten erschossen werden.

5. Mit dem Abwerben von weiteren newhumanschen Spieltheoretikern erhofft man sich auf Slushworld Neuerungen im Bereich der Kriegstaktiken. So haben unabhängige Studien bereits gezeigt, dass sich die Kampfkraft der oldhumanschen Flotte allein schon dadurch steigern ließe, wenn der Generalstab die militärischen Entscheidungen auswürfeln würde.

"All diese Innovationen wären nicht möglich gewesen, wenn wir die Allianz eingegangen wären, die uns die Buzzword Humans, äh, NICHT angeboten haben. Oder so ähnlich. Gaddafi, Gaddafi, Dschihad! Wollt ihr den totalen Krieg?" schloß Grey Devil hastig seine Rede ab, ehe die bislang völlig ungebildete Menge applaudierte.

Unterdessen bieten die Buzzword Humans Grey Devil erneut den Frieden an. Das BON besteht darauf, dass Grey Devil das Friedensangebot annimmt. Sollte sich Grey Devil erneut weigern, droht ihm neben angedrohten Sanktionen auch noch der Ruf eines modernen Münchhausens.
tick 22.20 - Volksraumsondenzeitung schreibt:
Orange Devil im Drogenrausch kommt direkt auf uns zu - Militär ist machtlos

Ground Zero. Unsere bei Slushworld stationierten Space Probes machten erschreckende Aufnahmen von der vorbeiziehenden Müllschiff-Flotte der Trash Humans, die sich direkt auf unsere Planeten zubewegt. Nur mit einem Jet Pack bestückt, mit einem Bungee-Seil mit seinem Flaggschiff verbunden und völlig zugedröhnt zog Orange Devil mit wedelnden Armen und flatternden Ohren an unseren Space Cams vorbei. Währenddessen brabbelt Orange Devil im Drogenrausch völlig unverständliche Dinge in seinen Kommunikator die wie "gadafi gadafi jihad jihad jadda jadda" klingen.

Die gefährliche neue Trendsportart aus Amerika, der Orange Devil nachgeht, nennt sich Xtreme Space Cruiser Rocketeer Jumping und ist aufgrund des enormen Risikos für Leib und Leben schon von den meisten Regierungen im bekannten Weltraum verboten worden. Ohne Drogenkonsum wäre der typische Xtreme Space Cruiser Rocketeer Jumper gar nicht zu so einer Wahnsinntat fähig, läuft er doch ständig Gefahr, vom Schiffsantrieb durchgeröstet zu werden. Die Trenddroge Nr. 1 dazu, die auch wirklich die letzten Gehirnzellen zerstört, ist "Brain Trash", wobei es sich und das dürfte wirklich niemanden verwundern, um Crash Crop Nr. 1 und einen Exportschlager der Old Humans handelt. Offiziell legitimiert wird das Vorgehen laut President Grey Devil mit der Förderung von Kunst und Wissenschaft.

Unterdessen hat leider General Udo von den buzzwordhumanschen Streitkräften mit einer militärischen Fehlentscheidung die erfolgreiche Verteidung des Vaterlandes zunichte gemacht. Er bereitet sich nun auf eine Selbstmordmission vor, um seine Ehre wiederherzustellen, da die Buzzword Humans den Aggressoren aus dem All nun schutzlos ausgeliefert sind. Light Yellow Devil wendet sich dringlich an den Nationenrat, um den drohenden Völkermord durch die drogenberauschten Trash Humans noch abzuwenden.
tick 23.1 - Rainbow meldet:
Nationenrat gelähmt, Wahlbeteiligung offenbar zu teuer

Christopher . Erstmals in der Geschichte des Nationenrates ist die Wahlbeteiligung unter die 50% Hürde gefallen. Es wird gemunkelt, dass einige hochverschuldete Risikonationen ihre Finanzen im Auge behalten müssen. Überschattet von den Feldzügen größenwahnsinniger Diktatoren kommen heute die Finanzminister des Donuts auf Jungle World zusammen um über ein Gold-Rettungspaket zu beratschlagen. Bereits zum Tack 14 ist das Sparprogramm der Eco-Humans, auch als Solarsubventions-Freaks verspottet, im dortigen Parlament gescheitert. Unbestätigten Gerüchten zufolge verlor er aufgrund einer Shuttle-Affäre die Unterstützung seiner Hippie-Basis und musste auf Druck der New Humans zurücktreten, die sich mittlerweile zu überhöhten Kursen eingekauft hatten. Nach dem neusten, ebenfalls teuren Erwerb (ein anderer Versuch ist gescheitert) sehen Analysten eine Blase heranwachsen. Allerdings scheint momentan kein Investor bereit die günstige Lage zu nutzen, es stören wohl die neuen, bereits beschlossenen Eigenkapitalregeln.


Weitere Meldungen des Tacks im Live-Ticker:

+++ 22:23 - Die Trash Humans scheinen mit ihrer Suche nach einem Endlager erfolgreich. Ihren Konstruktionsplänen zufolge planen sie ihre alten Brennstäbe in Form von Zwillingstürmen aufzustapeln. +++

+++ 22:15 - Noble Humans schließen Frieden, Diplomaten munkeln White Devil habe mit einem Nagelpfeilen-Embargo gedroht. +++

+++ 22:14 - Präsident Fluffy ruft Zivilbevölkerung in Greenwich dazu auf unvorsichtige Besatzungssoldaten in dunklen Ecken zu vergewaltigen. Auf safer sex solle nach Möglichkeit verzichtet werden. +++
tick 41.15 - Daily Schrott berichtet:
Nationen im Tiefschlaf - Dschungelcamp beschließt Gesetze im Fast-Alleingang

Junkyard. Die nationenweite Demokratiemüdigkeit nimmt offenbar weiter zu - und bestärkt damit unser politisches Müllsystem der Diktatur. Zur letzten Nationenratsabstimmung, ob verurteilte Schwerverbrecher und Staatszersetzer zur Gründung von Gefängniskolonien eingesetzt werden dürfen, sind zwei Persönchen im Plenum erschienen. So kosteneffektiv ist Demokratie!

Zum einen war da der Vertreter der New Humans, der halt blöderweise immer hin muss, und zum anderen der völlig besoffene Abgesandte der Drunk Humans, der nach der letzten Abstimmung einfach mit dem Kopf auf den Zustimmungsknopf gefallen war und seitdem liegengeblieben ist.

Das Fehlen des Buzzword-Sprachrohrs aufgrund des jüngsten Milestone-Accomplishments in der Aktion "Müll für die Welt" wurde so überhaupt nicht bemerkt. Als legitime Schutzmacht wird unser Vertreter dessen Sitz als Ablage für seine Kamel-King-Schachteln und Cola-Dosen verwenden. Irgendwann. Vielleicht.
tick 52.15 - Die Wochenschau Classic berichtet:
Studie warnt vor weiterer Verfolgung von Randgruppen

Old World. Eine Studie der Stiftung "Forum Gegen Diskriminierung Andersdenkender, Minderheitenverfolgung und Sonstiges" des Ex-Diktators Light Yellow Devil stellte heute ihre neuste Studie "Ethical State of the Donut and Forthcoming Issues" bei einem Geheimkonvent auf Ground Zero vor. In dem 482-seitigen Papier kommen die Autoren zu dem Schluss, dass offenbar sexuell alternativ Orientierte, Alkoholiker, Ältere und leicht Gelbsüchtige besonders oft Ziele von Verfolgung sind. Dies müsse "ultimativ extensiv interrompiert und akkreditiert zertifiziert annihiliert" werden, so die Formulierung in der Studie. Weiter heißt es, dass "die drohende Zumüllung und Weißfärberei Stati exprimieren, welche einem affektiven Anspruch von humanistischer Noblesse und soziokultureller bunter Vielfältigkeit grob zuwider liefen - Fatal!".

Der Statthalter Ground Zeros, Oberbürgermaster Lord DePerte erklärte die Studie für harmlos und verzichtete auf die von Diktator Orange "Utan" Devil angeordnete gewaltsame Vaporisierung des Konvents. Dies führte folglich zu zivilen Unruhen, welche Lord DePerte aber, ebenfalls wegen Harmlosigkeit, auszusitzen gedenkt.
tick 52.22 - Goldsmiths Art meldet:
Jäger des verlorenen Schatzes

Emerald. Tief in den alten Archiven von Emerald haben Forscher Hinweise auf einen sagenhaften verlorenen Schatz aus erlesensten Edelsteinen gefunden.

Ein solcher Schatz könnte helfen, den Diamantenbedarf zu decken, der zum vollständigen Aufbau mittelbeindruckender Solarenergiegitter auf den neu erschlossenen Planeten Jewel, Ruby und Sapphire benötigt wird.

Der Rohstoffengpass ist so massiv, dass die Bürgermeister von Jewel und Ruby mit gutem Beispiel vorangingen, und Teile ihres persönlichen Schmucks spendeten. Sie haben außerdem versprochen, in den nächsten Jahren nur noch mit maximal 2 Diamantringen pro Hand in der Öffentlichkeit aufzutreten, um eine Vorbildfunktion auszuüben. Würde jeder Bürger nur ein oder zwei seiner Juwelen und Kolliers abgeben, so könnte der Ausbau bereits für einige Monate lang fortgesetzt werden.

Langfristig wird aber nur die Erschließung neuer Rohstoffvorkommen helfen, um den Nachschub sicherzustellen.

Eine Delegation unserer besten und erfolgreichsten Archäologen und Schatzssucher ist daher in unseren nobelsten Schiffen zu den verlorenen Menschen aufgebrochen, in der Hoffnung dass unser unermeßlicher Edelsteinbedarf endlich gedeckt werden kann.
tick 54.14 - Daily Schrott schreibt:
Renter kapitulieren - Oberbösebürgermaster aus den Latschen gekippt

Junkyard. Nach tackelangem Ärger mit unseren angestaubten Nachbarn hat Orange Devil jetzt durchgegriffen. Immer wieder waren die von ihnen für Kaffefahrten angemieteten Frachter im Gebiet um Slushworld verschwunden, während ständig mosernde Renterausflügler auf sämtlichen Straßen Starscreams Staus verursachten und der Industrie das ausgeklügelte Trash-In-Time-Konzept zusammenbrach. Dank der jüngsten Angliederungen von Slushworld und Old World und dem brandneuen Altersvollzeit-Arbeitsmodell haben die Knacker nun endlich Sinnvolles zu tun, und vor allem bleiben sie dort, wo sie hingehören.

Als Oberbürgerwicht "Da Vinci Code" Light-Yellow-Gadevil (30 + x) von den militärischen Maßnahmen unseres Herrschers gegen die vermeintlichen Brüder im Krummstock erfuhr, stotterte er nur: "Aber, aber, aber ich war mir soooo sicher!", bevor er sich schluchzend in seinen privaten Think Tank zurückzog. Offensichtlich war die offensichtliche Widerlegung seiner Verschwörungstheorie, dass Grey "Star" Devil (84) zusammen mit Orange Devil hinter allem Bösem des Donuts stecke und sie sich niemals gegenseitig attackieren würden, zuviel für den Guten.

Unser Nationenratsvertreter hingegen ist sehr davon angetan, nun während der Laberrunden im Dschungelcamp endlich einen dritten Stuhl zum Füßehochlegen zu haben.
tick 63.23 - Daily Schrott schreibt:
AAAHHHRRRGGGHHH!!!

Junkyard. Dieser Schrei ist eine Liveaufzeichnung von Aqua Devil bei seinem jüngsten Besuch auf Sapphire (jetzt auch als Handyklingelton verfügbar). Wider Erwarten waren seine demokratischen Luschentruppen auf eine Trash-Kaserne gestoßen und wurden kräftig vermöbelt, daraufhin mussten seine Flottenreste wieder erfolglos abziehen. Die Minister aller verbliebener Völker sind sich einig, dass das kein Glanzstück demokratischer Kriegsführung ist.

Unterdessen feiern die Trash Humans ausgelassen die bisherigen Erfolge der Aktion "Perlen vor die Säue". Seit den frühen Morgenticks wird bereits an allen Staatstheatern der Wasserblauen kostenloses Dosenbier verteilt. Finanziert wird dies nicht zuletzt von den ganzen Klunkerhaufen, die die Noblen dankenswerterweise für ihre neuen Besatzer zusammentragen. Gerüchten zufolge plant unser Herrscher, seinen Xtreme Space Cruiser Rocketeer Jumping Fighter künftig mit Gold zu beschichten.
tick 81.8 - Die Wochenschau schreibt:
Neue Partner

Iceworld. White Devil, der seit kurzem sonnengebräunte Führer der New Humans, liegt cocktailschlürfend am Strand von Tequila, als ein Untergebener ihm den Kommunikator bringt. Jiton (sein Finanzminister) ist dran.
"Hallo WD, hast du grade gute Laune?" - "Na sicher, warum denn nicht?" Er nippt an seinem Drink. "Ich war grad im Geldspeicher, das Gold vom Nationenrat hinbringen.." Ja, und?" .."Wir haben bedenklich wenig finanzielle Rücklagen." - "Ach, solange noch was da ist. Druck halt neues Geld.." - "Das geht nicht. Die Tinte und das Papier ist teurer als der Wert den wir draufdrucken." WD rollt die Augen "Dann druckt halt mehr Nuller drauf. Wie schwer kann es sein?" - "Es ist kein Platz mehr für mehr Nullen. Außerdem drucken wir seit einigen Ticks nur noch Neuner." - "Dann überfallt halt was." - "Aber wen denn?" - "Vielleicht die Trash Humans?" - "Ähm, du hast ein Bündnis mit denen." - „Oh, tatsächlich.“ WD kratzt sich am, nicht vorhandenen, Bart. "Und die Schwuchteln?" - "Erinnerst du dich nicht mehr ans Artenschutzabkommen?" - "Das hatte ich verdrängt. Bleiben noch die Besoffskis.." - "Da ist aber auch nix zu holen." - "Du könntest einfach eine neue Steuer für die besetzten Planeten erheben." - "Haben wir schon, genau genommen vierzehn, aber sie heißen alle unterschiedlich." - "Dann erfind halt noch ne weitere." - "Aber aus den Eingeborenen ist echt nix mehr rauszuholen." - "Ach, irgendwas geht immer." - "Leider sind 100% Abgaben das Maximum. Ich sags ungern. Außerdem ist das nicht gut für unser Ansehen." - "Wieso, das ist doch top." - "Oh, du hast dann wohl die letzte Eingabe vor den United Planets nicht gelesen, da hatten sich die Wattebäuschchen bitterlich beklagt." - "Nö, hatte bestimmt zu viel Text." - "Ähm, ja. Also im wesentlichen sagen sie, das, moment, ich zitiere: '..Seit die brutalen New Humans über unsere Welten gekommen sind leidet unser Volk entsetzliche Qualen. Überall stiefeln New Human Soldaten herum, und machen sich einen Spaß daraus uns Ureinwohner zu quälen, zu erniedrigen und manchmal auch zu töten. Statt Bonuszahlungen bei Zielerreichung werden nun Arbeiter welche das, unmenschlich hoch angesetzte, Produktionsziel auch nur um 0,001% verfehlen grausamst ausgepeitscht.'" WD prustet los "Bonuszahlungen! Für Eingeborene! In was für einer Welt leben die denn? Vielleicht macht das Zeug das wir ihnen ins Wasser kippen auch noch zusätzlich ne weiche Birne. Aber egal, wir bräuchten irgend ein Ziel wos richtig fette Beute gibt." - "Wie wärs mit den Green Humans?" - "Hm, das sind Kommunisten, die haben nur Klapperkreuzer. Schöne Idee...“
tick 83.14 - Daily Schrott schreibt:
There will be Trash

Junkyard. Unsere Mülltruppen haben einen durchschlagenden Erfolg gegen die Kommi-Klapperkreuzer auf Black errungen. Nach der Siegesparade, die von den zeremoniellen brennenden Mülltonnen gesäumt war, sprach Imperator Orange Devil bewegt: "Trash-Volk, unsere Vorbereitung hat sich gelohnt. Es war die richtige Entscheidung, auf den Protest der Renter-Devils endlich gegen den Führenden in den Krieg zu ziehen. Heute gebe ich freudig bekannt, dass wir 100% der feindlichen Truppenstransporter auf Black zerblasen haben. Veni, vidi, abici!"
Tage zuvor hatten sich schon protestierende Sklaven auf Old World zusammengerotten und ständig Parolen gerufen wie "Endlich wieder Krieg!" und "Wir sind noch nicht zu alt für sinnlose Gewalt!". Nachdem selbst die verbesserte Zwangsarbeit das Problem nicht lösen konnte, setzte unser geliebter Imperator nun die Flotte in Bewegung, um den Kommunistenladen etwas aufzumischen. Wir erwarten gespannt, welche Aktionen vom neuen zentralen Brückenkopf Black unternommen werden.
tick 100.14 - Daily Schrott schreibt:
Das große Sommerinterview mit Großimperator Orange Devil

Junkyard. Anlässlich der jüngst ausgerufenen „Galaxieweiten Sommerpause bis auf Weiteres“ haben wir unseren geschätzten Großimperator und Herrscher der Herrscher über den Zustand unserer glorreichen Nation befragt. Lesen Sie hier die zu ihrer Bequemlichkeit aggregierte Fassung des Interviews:

Daily Schrott: „Euer Exzellenz und Gnaden, seid Ihr mit den Leistungen unseres Volkes zufrieden?“

Großimperator Orange Devil: „Absolut! Schauen Sie sich die schwadenverhangenen Weiten unserer Kolonien an. Erstmals in der Geschichte produzieren wir Kreuzer so schnell wie Abfall. Wir haben die Umweltschutzverordnung wie die Partikelausstoßbegrenzung abgeschmettert, und wir haben insgesamt vier blühende Welten vaporisiert! Niemand hat sein politisches Programm jemals so konsequent und zum Wohle seines Volkes durchgesetzt wie wir!“

DS: „Wie wurde das Eurer Meinung nach möglich?“

GOD: „Der erste und wichtige Schritt war wohl die Entdeckung der 'Kippe, die nie voll wird' auf Landfill. Wir haben dann ziemlich schnell rausgefunden, dass es sich dort um Antimaterievorkommen handelt. Unverzichtbar für eine fruchtbare Außenpolitik, die wir dann auch an den Buzzword Humans erprobt haben.“

DS: „Deren Reaktion darauf war ja ziemlich interessant. Wie wir bereits berichteten, hielten sie uns für esoterische Krummstöckler-Verschwörer, die mit den Grey Devils gemeinsame Sache machten.“

GOD: „War natürlich hanebüchen. Unsere Truppen haben bis dahin gar nicht gewusst, dass man ernsthaft in Erwägung ziehen kann, Truppen mit Krummstöcken zur Verteidigung auszurüsten und sie als wehrfähig anzusehen. Bis wir dann die Kriegsführung der Buzzies bei der Planeteneroberung gesehen haben. Eine der klaren Fehleinschätzungen von Light Yellow Devil.“

DS: „Das klingt so, als gäbe es weitere...“

GOD: „Oh ja. Um ehrlich zu sein, habe ich auf diese Frage gewartet. Anfangs war er ziemlich böse über unsere Eroberungsversuche, bis wir uns darauf geeinigt haben, es sportlich zu sehen. Letztlich hatte er in einem Punkt recht: galaktisch gesehen haben wir nicht gewonnen, wir haben 'nur' das höchste Ranking.“

DS: „Also war an dem Gerücht der Kooperation mit den Grey Devils nichts dran?“

GOD: „Nein, nichts, aber ich weiß, wie es entstanden ist. Gleich zu Beginn schickte der Graue uns die Nachricht: 'Kollege Light Yellow Devil möchte wohl weiter Krieg führen, Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du nach seiner nächsten Welle einfach alles von uns einsammelst.'. Das war natürlich primär ein Ausdruck von Frust, aber ich habe mir die Freiheit genommen, es wörtlich zu nehmen. Die Rentner waren dann als zweites nach den Schwätzern dran. Das hat dann Grey Devil nicht mehr so gut gefallen, als ich ihn wörtlich genommen habe.“

DS: „Und dann kam der erste ernsthafte Krieg mit den Noblen. Damals wurde viel Kritik laut, ob die Vorgehensweise richtig war.“

GOD: „Sie war so richtig wie schmerzhaft. Der technologische Vorsprung der Snobs war mit den Raketen schon fast zu groß. Nach drei Eroberungen und einer Rückeroberung hatten wir einen minimalen Vorteil rausgeschlagen, hatten überall auf den Heimatwelten Einschlagslöcher und kamen schließlich zu einem Patt. Wie durch ein Wunder ist nichts weiter verseucht worden, als wir das ohnehin schon selbst gemacht hatten. Damals war auch von der Flotte wirklich kaum noch was übrig. Wir haben einfach Glück gehabt, dass unsere Gegner nicht weiter zurückgeschlagen hatten.“

DS: „Danach gab es ja die Umorientierung zu den Green Humans und deren ziemlich eindeutige Vernichtung. Haben da die New Humans als neue Verbündete nicht mehr profitiert als wir?“

GOD: „Wahrscheinlich schon, wobei wir damit das Bündnis besiegelt haben, dass uns für die Todesstern-Angriffe wertvolles Adamantium beschert hat. Letztendlich ging es darum, die bis dato bekannten Antimaterievorräte zu beseitigen, sodass wir auf Landfill das Monopol haben. Ob das nach der Massenbesiedlung der Alkies noch stimmt, müssen wir nach der Sommerpause mal rausfinden.“

DS: „War der koordinierte Angriff der stärksten und zweitstärksten Nation keine verachtenswerte Clanbildung?“

GOD: „Aus meiner Sicht nein! Wir hatten die Noble Humans attackiert, als sie die stärkste Nation waren, und haben uns auch vor den Green Humans nicht gedrückt! Als wir den Krieg gegen die Kommies begonnen haben, hätten sich die Noblen mit ihnen und den Tuffigen beispielsweise verbünden können. Hat aber keiner, weil keiner Initiative gezeigt hatte. Also haben wir diese Angst – oder vielleicht auch Gleichgültigkeit - ausgenutzt. Aber solange es Kamele gibt, wird diese Frage immer wieder gewälzt werden.“

DS: „Was ist mit den New Humans? Sind sie jetzt gefährlich für uns?“

GOD: „Ach die! Die haben 18(!) Alkieplaneten erobert! Dabei weiß jeder, dass die mit Alkohol nicht umgehen können und sofort hackestrack sind! Wir hören ja jetzt schon dauernd, dass immer wieder Tausende auf den Welten durch besoffenen Unsinn draufgehen oder ihnen die Destillerien explodieren! Würde mich nicht wundern, wenn die nach der Sommerpause aus ihrem Vollrausch aufwachen und alle Planeten wieder weg sind.“

DS: „Was bleibt als Fazit?“

GOD: „Müll obsiegt!“
tick 100.14 - Die Wochenschau schreibt:
Rücklick oder: hackestrack

Iceworld. Wir berichten von der letzten 'Kabinettssitzung' vor der Sommerpause. Die Sitzungen finden wegen des angenehmen Klimas seit einiger Zeit in einem Strandhotel auf Tequila statt. Gerüchteweise soll die Produktivität dadurch zurückgegangen sein, was jedoch am nächsten Mittag stets dementiert wurde. White Devil, am Oberkörper schon leicht gerötet, und nur in Badehose und Stiefeln, ist unverkennbar bereits im Urlaubsmodus.

Es gibt nur einen Tagesordnungspunkt: Das Ranking vor der Sommerpause. "Eigentlich bin ich ja ganz zufrieden mit unserer Performance." - "Oh, ja, das lief ganz gut. Weißt du noch, damals bei Tick 14.12? " frägt Stahlhörnchen. "Klar, wir hatten noch einen zerschossenen Kreuzer..aber wir haben die feisten Fobse weggemacht!" - "Auf die Failfobse, Prost!" Gläser klirren. "Der Raid bei 22.14 war ja auch wieder ne total verwegene Aktion" wirft Kal’onir ein. "Und ich sach noch, warte noch ein bisschen, aber du wolltest ja unbedingt mit dem Doppelschlag als uneinholbar führend das Universum aus den Angeln heben.." - "Da hatten wir dann auch nochmal unverschämtes Glück, was hatten wir denn da noch übrig? - Nen Kreuzer oder so?" - "Zwei" ruft Stahlhörnchen. "Die Nobles hätten uns jederzeit wegputzen können, waren wohl aber zu versnobt zu.." - "Auf die versnobten Loser, Prost!" Gläser klirren heftig. "Keiner hatte damit gerechnet das wir so ungeschoren davon kommen würden, aber wir habens wieder hingekriegt." - "Die Kreuzerproduktion unter die Erde zu verlegen war da auch total sinnlos, es kam ja keiner.." - "Ich denke die waren einfach nicht bereit, nachdem WD ja wieder seine Sonnenscheinpolitik gefahren hatte kurz vorher. Erst bei 19.15 den Planeten ausgekundschaftet nur um einige Tacks später zuzuschlagen, brilliant." - "Auf die brillianten Ideen, Prost!" Der Tisch ist nun schon leicht klebrig. "Du hättest die Fluffigen doch sollen ausmerzen als es noch ging, die waren ja nochmal echt lästig zum Schluß." - "Stimmt. Gut das der Todesstern noch in der Nähe war.." - "Ach, hör doch auf mit dem Ding. Wer hatte eigentlich die Idee das bei den Fobsen erbeutete Ecodrive einzubauen? - Das Teil ist ja so elendig tranfunzelig.." 10 Augenpaare schauen White Devil an. "Oh, äh, na wär er schneller gewesen hätten wir ja den durchgerapeden Planeten schon wieder erobern müssen.." - "Auf den sparsamen Todesstern!" Einige von WDs Mannen stehen schon nicht mehr so gerade. "Das Bündnis mit den Trashies war ja doch keine so schrottige Idee wie wir zuerst befürchtet hatten." - "Du warst doch mit beim Staatsbesuch auf Junkyard. Da sahs so aus als hätten wir ihn grade plattgebombt" Gegröle in der Runde "Nee, deren Welten hätt ich nichtmal geschenkt genommen, da gibts ja garnix was funktioniert." - "Da sind die 18 Besoffskiwelten echt viel angenehmer. War ne gute Entscheidung, Prost!" Vedontahr verschwindet unter dem Tisch. "Oh, der verträgt ja nur Wein. Ich vergaß.." Gegröle. "Was machst du eigentlich in der Sommerpause WD?" - "Das Imperium braucht Soldaten!" - "Ja...?" - "Ich geh welche machen..."