KiW

Powered by Perl

Forum

Alle Fragen- Darko antwortet (Seite 21)
Camel
21.10.04 - 13:14
Werden bei den Sturmkreuzern auch Schiffe vernichtet zum umrüsten?
White Devil
21.10.04 - 13:27
Nein.
Darko
21.10.04 - 13:58
Oh mann, soviele Sachen zu beantworten.

1. Oypii und Abstimmung siehe Bug-Busting

2. Raketensilo
Was heisst hier Freaks? Ich bin selbst drauf reingefallen und habe mein Raketensilo gerade abgebrochen. Die Rakete wird nicht gebaut. Abschiessen hingegen kann man sie jederzeit.

3. Das Wurmloch als Transportmedium funktioniert immer, die Beschränkung gilt nur für den Binnenhandel. Und auch das Silo kostet jederzeit Unterhalt. Ob man den Bau verbieten soll, ich bin unschlüssig, Tendenz nein.

4. Was rückwirkende Änderungen angeht, ich sagte nur dass kein Recht darauf besteht. Manchmal korrigiere ich die Sachen aber schon, wenn es einfach ist, überprüfbar ist und ich gerade Zeit habe. Aber z.B. habe ich auch 40 Gold in den Sand gesetzt, als ich versuchte ein Spionageziel außerhalb der 120 Ticks anzufliegen. Der Spion war auch noch 140 Ticks lang nicht verfügbar. Ist mir wohl diesmal als erstem aufgefallen -> Pech.

5. Explizite Verlegungen und Angriffe sind ja schon beschlossene Sache.

Ich hoffe ich bin auf alle noch offene Fragen eingegangen.
Simon DePerte
21.10.04 - 14:19
Zu 2.: Das mit den Freaks war "liebevoll" gemeint. In gewissem Sinne bin ich ja auch einer.
Zu 3.: Schade...
Zu 4.: Interessant.
Zu 5.: Sag ich ja.

Alles klar.


Simon DePerte
21.10.04 - 14:52
Noch mal zum 4. Punkt:
Was du zur Reichweite der Spione sagst, ist wirklich interessant. Da könnten noch ein paar Unstimmigkeiten im Programm liegen. Ich habe einen Spion vor einiger Zeit auf Sightseeing-Tour nach Sirtaki geschickt. Die Anreise hat da 127 Stunden gedauert und es gab keinen Fehler, woraus ich einfach geschlossen habe, dass die Reichweitenbegrenzung nur für Kriegsschiffe gilt.
Nachdem ich deine Geschichte gehört habe, vermute ich, dass da was im Argen liegt.

Zum 2. Punkt: Habe ich dir mit meinem Kommentar geholfen?
Das ist ja pure Ironie wie unser Krieg selbst, den wir gerade am Laufen haben.

Gilt die Reichweitenbegrenzung auch für Nuklearwaffen?
Die sind aber doppelt so schnell wie Kreuzer, oder?

Unser Fernkrieg ist schon einmalig.
Darko
21.10.04 - 18:56
Mit den Raketen ist es so wie vermutet, das hat auch (fast) alles seine Richtigkeit. Der Missionsstart muss eh nochmal renoviert werden, da werd ich mich dann drum kümmern.
Morgon
22.10.04 - 23:53
Ich weiß nicht, ob ich was verpasst habe, aber seit wann gibt es in diesem Spiel Korruption???
Camel
23.10.04 - 11:05
Seit gestern Mittag.
Ich warte immer noch das es erklärt wird wovon die Verschwendung abhängt : Staatsform, Größe ?
Darko
23.10.04 - 13:57
Ich bin halt noch nicht fertig mit allen Umbauten, Demnächst wird es eine entsprechende Meldung geben. Außerdem, ich habe doch gar keine Korruption...
Camel
23.10.04 - 21:25
Das macht ja nix ich hab genug für zwei ;=)
Simon DePerte
25.10.04 - 13:04
Ich hätte mal 'ne gute Frage.

Ich bin mir sehr sicher, dass nach meinen alten Informationen die, weiß Gott etwas inaktiven, Määnzer über eine Handelsflotte von 20 Schiffen verfügten (es war eine runde Zahl durch fünf teilbar), aber nach aktuelleren Informationen besitzen sie nur noch eine Handelsflotte, die 19 Schiffe umfasst.
Das finde ich sehr merkwürdig. Erklärung?
Darko
25.10.04 - 14:44
Das er jetzt halt nur noch 19 hat. Es ist kein Fehler, wenn du das meinst. Den Rest kann sich jeder selbst zusammenreimen.
Camel
25.10.04 - 15:54
Nein? Wieder eins dieser 'Feature's?
Simon DePerte
25.10.04 - 16:10
Nein, kann ich nicht.
Ich weiß nichts davon, dass irgendetwas implementiert ist, das die Frachteranzahl VERRINGERN kann.
Umso mehr interessiert mich das, weil es doch mir vielleicht auch passieren könnte oder sich im Krieg gegen meine Feinde einsetzen lässt.

Unter "Handelsflotte" bei der Nationenspionage stehen doch ALLE Frachter, die jemand gebaut hat und nicht nur die AKTIVEN, oder doch?
Wenn lediglich die aktiven Frachter zählen, könnte das oben beschriebene Phänomen damit zusammenhängen, dass die Oypii vernichtend geschlagen wurden und Dennis defacto einen Friedensvertrag weniger besitzt und demnach mit dem Gesetz zu den "Freihandelszonen" auch einen Handelspunkt aus Friedensverträgen weniger hat - bei gleicher Gesamtzahl an Planeten.
Ich habe es jetzt nicht nachgerechnet, habe also keine Indizien für diese Theorie. Ist es das, Darko?

Camel
25.10.04 - 16:45
Aber er hätte zwei Verträge weniger( mit höherem Frachteraufkommen als 1).
White Devil
25.10.04 - 20:58
Es ist auch mir unerklärlich, aber eigentlich ist das jetzt nimmer wichtig.. ;-)
Darko
25.10.04 - 21:15
Natürlich stehen nur die aktiven drin, was interessiert dich der Frachterfriedhof in der Stratosphäre von Ebersheim? Das mit den Oypii macht keinen Sinn, da er ja dann einen Vertrag mit den Soviets hätte haben müssen, die die Planeten erobert haben.
Die Wahrheit ist also eine andere, aber JETZT könnt ihr sie euch ja zusammenreimen. ;)
Simon DePerte
26.10.04 - 12:25
Ja, wer's weiß, meldet sich bitte bei mir und klärt mich auf.
Hatte er keinen Friedensvertrag mit den Soviets? WIRKLICH NICHT? Wenn doch, kommt das mit der Freihandelszone hin, vorausgesetzt meine Infos sind von einer Zeit, BEVOR die New Humans und die Fanatics die Määnzer angegriffen habe.

Hey, außerdem bin ich kein Dichter. Ich könnte ja mal versuchen in Reimen zu schreiben und dann werdet ihr es schon verstehen, dass ich nicht zum Dichter tauge.
Simon DePerte
26.10.04 - 15:14
Stimmen wir diese Runde eigentlich noch über das letzte Gesetz ab?
Camel
26.10.04 - 16:00
Abstimmmung:
Das sollte knapp nicht mehr langen.

Frieden mit kapitalistischen Schweinen:
Nein Kein Mainzer Frieden; Oypii Frieden schloß sich ja selbst aus.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116
zurück zur Themenübersicht