KiW

Powered by Perl

Forum

Alle Fragen- Darko antwortet (Seite 40)
Camel
15.05.06 - 17:04
stark exploitbar.
Reiner
16.05.06 - 01:05
Wer lässt sich denn ausrotten, damit ein anderer ein paar Forschungsschiffe bekommt?

Außerdem bringt der Planet selbst mehr, als die Schiffe. Diesen Exploit gibt es immer und wir müssen uns darauf verlassen, dass es solche Spieler hier nicht gibt. Oder dass wir sie rechtzeitig erkennen.
Steffen
16.05.06 - 01:27
Ich kann euch gerade nicht folgen. Ihr denkt wohl anders als ich. Es lässt sich niemand freiwillig ausrotten. Was ist denn das für eine Annahme.

Ich werde meine ursprüngliche Frage anders formulieren:
Wird eine Nation ausgerottet, so erhält der "Übertäter" sämtliche Forschungsschiffe und Frachter. Was spricht dagegen dieses Feature einzubauen?

Darko
16.05.06 - 11:36
Vom Spieldesign her: Dass das nicht zu attraktiv wird, beim letzten Planeten alles abzusahnen. Es bestehen ja schon Überlegungen zu Plünderungen bei jeder Eroberung, dies könnte dann durchaus noch zivile Schiffe einschließen.

Von der Logik: Dass diese sich niemals ihrem Ausrotter "anschließen", denn darum geht es hier. Die parken nicht alle auf dem letzten Planeten sondern fliegen durch die Gegend, wie Kreuzer vielleicht auch. Und im Fall der Ausrottung machen sie sich natürlich aus dem Staub. Man könnte höchstens einen im Hafen erwischen, siehe Punkt 1.
Reiner
16.05.06 - 12:35
@Steffen: Du hast doch das selbe gesagt, wie ich: Camel meint, dieses Feature sei exploitbar, ich denke, dass das keiner tun würde, weil sich dafür jemand freiwillig ausrotten lassen müsste. Wenn man das nicht jetzt schon macht, wegen des Planeten, dann erst recht nicht wegen ein paar Schiffen.

Aber Darkos Logikargumentation ist gut. Man sollte die Schiffe wirklich weiterhin nicht dem Ausrotter geben. Falls der Ausgerottete noch einen Verbündeten hat, könnten sich diese Schiffe vielleicht sogar (teilweise) diesem anschließen. Oder einem der anderen friedlichen Handelspartner, denn irgendwo müssen die Schiffe ja schon hin. Das wäre zusammen mit den Plünderungen sicher genz nett.
Fobs
16.05.06 - 14:21
Dem Bündnispartner anschliessen? Damit dieser vorher solange gegen einen intrigiert, bis man ausgerottet ist. Klar, dass dir soetwas gefallen würde ;-)

Ich bin strikt dagegen!
Darko
16.05.06 - 14:21
Das ist eine gute Idee, nachdem ich mal durchdacht habe, wie attraktiv es für den Bündnispartner wird, den anderen ausgerottet zu sehen...
Reiner
16.05.06 - 19:43
@Fobs: Wenn ich gegen meinen Bündnispartner intrigiere, muss ich auch noch jemanden finden, der die Drecksarbeit für mich erledigt. Das ist gar nicht so einfach. Ich persönlich würde es mir gut überlegen, ob ich jemanden ausrotte, wenn ein anderer dafür etwas bekommt.

Und für die Nicht-Intriganten: Der Bündnispartner hat eine Motivation, das Bündnis nicht zu brechen. Wenn man ihn nun auch noch, wie geplant, in den Krieg des Verbündeten mit hineinzieht, wird es doch richtig interessant.
Lisa
16.05.06 - 20:04
Du rottest meinen Bündnispartner aus, ich rotte Deinen Bündnispartner aus. Da findet sich schon wer...

Nur ist bei der ganzen sache dann der bündnispartner nicht mehr erster Vertrauter, sondern der erste, dem man misstrauen sollte.
Camel
16.05.06 - 21:35
Ist das als Angebot zu verstehen? ;)
Lisa
16.05.06 - 22:30
Du hast weder einen Bündnispartner noch bist Du in meiner Runde. Könnte schwierig werden.
Camel
16.05.06 - 23:43
Ja, warum Bündnisse geschlossen werden bleibt mir ein Rätsel. Warum Absprachen Publik machen? Wegen dem Abschreckungseffekt? Wenn ich mir die letzten Kriege so anschaue sehe ich keinen in dem der Partner zur Hilfe kam?

Ansonsten hätte ich das natürlich an entsprechende Stellen weitergeleitet. Kenne da jemanden der immer für ne Ausrottung zu gewinnen ist ;)
Reiner
16.05.06 - 23:49
Wenn Frachter und Forschungsschiffe zum Verbündeten überlaufen können, dann gilt das natürlich auch für Agenten, oder?
Lisa
17.05.06 - 00:01
Hat sich kaum einen Bündnispartner geangelt, schon will er mehr.
Reiner
17.05.06 - 10:47
Was sind das denn für Unterstellungen? Ich würde selbstverständlich niemals die Ausrottung meines Bündnispartners anstreben.

Hättest du Interesse als nächstes ein Bündnis mit mir einzugehen?
Lisa
17.05.06 - 11:04
dazu müsstest du ersteinmal meinen bündnispartner ausrotten... Obwohl, die vorrunde müsste ja nun so langsam vorbei sein, oder? dann hat sich das sowieso erledigt... :-)
Morgon
17.05.06 - 13:38
Was soll den das heißen?
Camel
18.05.06 - 23:31
Erinnerung gibt es immer noch nicht..
bekommen Demos mit Raumhäfen automatisch die neuen Punkte eines Freihandelsabkommens?
Camel
18.05.06 - 23:37
Deswegen fechte ich präventiv die Entscheidung des NR an.
Reiner
18.05.06 - 23:57
Das Freihandelsabkommen bringt doch erst neue Punkte, wenn man auch die Frachter gebaut hat. Ein Demokrat muss also einen neuen Frachter beuen, um zwei Handelspunkte zu bekommen. Und das für jeden Raumhafen.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116
zurück zur Themenübersicht