KiW

Powered by Perl

Forum

Alle Fragen- Darko antwortet (Seite 46)
Andreas
22.03.07 - 20:06
Also wenn Darko nicht eine Super neue Anlage hat (für Absolut Bass), dann funktionieren die Umlaute nicht im Potentialgraph.

Oh und hier die Frage: Schämst du dich für diesen Flüchtigkeitsfehler?
Und:
Hat man früher nicht mit 2 Kreuzern gestartet?
Darko
22.03.07 - 20:48
Die Unschärfe im Potentialgraph wird heute pünktlich um Mitternacht verschwinden und zwei Kreuzer gabs nur in CoSAIR, wieder reingefallen! ;o)
Juergen Starek
26.03.07 - 08:46
Ich hab hier noch ein Verständnisproblem: In der Anleitung wird das Potential immer nur am Rande erwähnt, aber nirgends genauer erklärt, wie der Wert berechnet wird.

Vor allem: Warum steigt der Wert? Ich hätte vermutet, dass er fällt, je mehr des Entwicklungspotentials einer Nation realisiert wird ("du bist Imperator. Du hast alle Techniken zu Ende erforscht, deine Planeten platzen aus allen Nähten und im All ist kein Platz mehr. Du hast dein Potential erschöpft.")...
Darko
26.03.07 - 11:15
Potential heißt nicht Entwicklungspotential, sondern potentielle Stärke. Potentiell deshalb, weil man es dennoch in den Sand setzen kann, trotz allen Kapitals.
Juergen Starek
26.03.07 - 21:37
OK... Wie berechnet sich das Potential denn nun genau?
Chrisch
27.03.07 - 08:22
Ah ah ah... das große Geheimnis :)
Fobs
27.03.07 - 15:53
Idee des Potentials ist es die Stärke einer Nation zu bewerten. Eine Offenlegung der Bewertungskriterien würde aber dazu führen, dass einige Spieler nur noch auf Potentialoptimierung spielen würden.

Falls du allerdings über eine riesige Flotte und viele, gut ausgebaute Planeten verfügst und auch in der Forschung sehr weit bist, wird dein Potential auch recht hoch sein.
Morgon
27.03.07 - 16:33
Gute Erklärung Fobs :)
Chrisch
28.03.07 - 16:12
Da man das aber auch tun würde, wenn man genau wüßte, wie das Potential berechnet wird, ändert sich faktisch gar nichts: man versucht möglichst stark in allen drei Bereichen zu sein. Oder spielt hier keiner nach Potentialoptimierung? Gewinnen ist doch nichts anderes.

Was anderes:
Werden Raumhäfen auf eroberten Planeten ebenfalls abgerissen wie die Genosseschaften, falls der Eroberer eine unpassende Staatsform hat?
Andreas
28.03.07 - 16:23
Ja, Genossenschaften & Raumhäfen werden autom. abgerissen.
Fobs
28.03.07 - 21:18
@Chrisch: Keineswegs. Ich versuche (wenn auch meistens erfolglos) eine möglichst mächtige Nation zu werden. Das hohe Potential ist dann ein willkommener Nebeneffekt. Reine Potentialoptimierung der Form "Aktion x bringt n Punkte, also wird sie ausgeführt" würde das Spiel kaputt machen. Potential ist nicht das Ziel, sondern nur eine Einheit für Erfolg. Ziel muss es sein, die größte und mächtigste Nation zu werden.
Chrisch
29.03.07 - 08:10
Schon, aber immer die potentialträchtigste Aktion auszuführen bringt höchstwahrscheinlich mangels Langzeitplanung eine unausgewogene Nation hervor, die per se den Nachbarn zum Opfer fällt, ergo sind vermutlich solche reinen Potentialoptimierer keine Gefahr für das Spielgeleichgewicht, sondern nur für sich selbst.
Andreas
30.03.07 - 14:16
Warum könnte ich den Calamari immer noch ein Bündnis anbieten? Die haben doch schon eins? Gehen jetzt multiple Partner oder ist das ein Bug?
Morgon
30.03.07 - 14:56
Ich nehme an, das ist ein Bug. Ich kann nämlich niemandem mehr ein Bündnis anbieten
Fobs
30.03.07 - 17:49
Es ist kein Bug, sondern folgende Logik: Wer selbst durch keinerlei Bündnisverpflichtungen gebunden ist, kann jedem anderen ein Bündnis anbieten. Dieser kann das Angebot natürlich nur annehmen, wenn er momentan kein Bündnis hat (Ansonsten kann er sein altes Bündnis kündigen, 48(?) Ticks warten und das neue Angebot annehmen, falls es dann immernoch besteht).

Wer allerdings bereits an einen Bündnispartner gebunden ist, kann selbstverständlich niemandem Bündnisangebote unterbreiten.

Also ruhig den Calamari ein Angebot machen und hoffen, dass sie den Numeros die Treue aufkündigen.
Morgon
30.03.07 - 18:19
He! Was gibst du denn hier für Tips!
Simon DePerte
31.03.07 - 09:25
Aha.
Fobs
31.03.07 - 15:41
Ja Simon, du bist ein gefragter Bündnispartner.
Chrisch
08.04.07 - 09:39
Eigennützige Frage:
Die Passage in der Anleitung zur Föderation lautet: 'jeder selbstgegründete Planet wird mit den Boni eines Heimatplaneten im Rau und Bodenkampf verteidigt'.

Ich ahne schon, was kommt, aber ich will trotzdem fragen:
Zählt der Angriff eines Todessterns auch wirklich als Angriff? Oder ist er das nicht, weil rein mathematisch bzw. regeltechnisch der Angriffswert der Verteidiger gegen den Vertidigungswert der Angreifer gerechnet wird?

Beispiele sind immer gut:
1. Der Bonus existiert -> ein Föderationsmitglied wird angegriffen, alles wird furchtbar patriotisch wie in amerikanischen Kinofilmen, und die Verteidiger erhalten einen *Angriffsbonus* von +1 auf ihre Kreuzer (wie sie gewöhnlich auch patriotische +1 auf die Verteidigung bei einer konventionellen Invasion bekommen)

2. Der Todesstern bezieht Stellung, die dämlichen föderalen Streitkräfte fliegen nur mal so hin, kämpfen ein bisschen rum oderso, ach Gottchen, sie verlieren, na und, *WUMM* ist die Heimatwelt weg - Huch! Wer hätte das ahnen können!? Hätten sie das nur vorher gewußt, hätten sie zum Erhalt der Heimatwelt alles gegeben!
White Devil
08.04.07 - 12:06
Fall 2 tritt ein, wie sich das für Demokraten gehört.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116
zurück zur Themenübersicht