KiW

Powered by Perl

Forum

Alle Fragen- Darko antwortet (Seite 67)
Mister Tal
30.07.08 - 01:41
hallo! wie ist das wenn man fuer die Einnahme von Planet C 10 transporter braucht, kann man dann von Planet A und von Planet B jeweils 5 schicken, die gleichzeitig ankommen um C einzunehmen?
OberSven
30.07.08 - 04:58
klar, hat immer schon geklappt..
Darko
30.07.08 - 08:34
zur Bodenverteidigung: das ist zu heikel, um es mitten im Spiel umzustellen, das kommt also frühestens zum Start der nächsten Runde. Man wirft mir sonst immer gern vor, das im für mich günstigsten Augenblick umzusetzen. ;-)

zu den Transportern: die müssen auf jeden Fall alle mit ein und derselben Flotte eintreffen! *paddel* für Sven, das hier ist ein ernstgemeintes Hilfe-Forum.
Halbzeit
02.08.08 - 13:25
Nationenratabstimmung: Staatliche Forschungskontrolle
Alle Technologien benötigen 10% mehr Forschungspunkte

Wenn ich zum Abstimmungsende 99% erforscht habe und das Gesetz wird angenommen, dann muss ich wohl noch weitere 11% forschen und nicht 1,1%, oder?
Darko
02.08.08 - 16:27
richtig
Andreas
06.08.08 - 18:39
Wie sind denn die Kosten für Kreuzer mit SB nach Kreuzerkompstand. ?
171 (200-10)*0.9 oder 170(200*0,9)-10 ?
Darko
07.08.08 - 09:11
momentan letzteres, -10, aber das Gesetz ist nicht so der Brüller. Man sollte mal über neue Gesetze und die Anpassung existierender brainstormen.
Paul
12.08.08 - 09:44
War der Server grad Offline, oder hat generell Probleme?
Darko
12.08.08 - 20:11
ja, offenbar schon den ganzen Tag Probleme.
Aktuell ist die Serveruhr auch erst bei 20:10, obwohl wir schon 22:10 haben. Dies liegt aber nicht in meinem Einflussbereich, da es nur ein virtueller Server ist und die Uhr vom Hostrechner geliefert wird.
Paul
13.08.08 - 09:10
Jetzt scheint alles wieder normal. Wir haben die zwei Ticks auch wieder aufgeholt.
Andreas
14.08.08 - 10:22
Warum werden in KiW eigentlich keine Haxagonalen Felder benutzt? Die schraeg liegenden Felder sind etwas suboptimal. Ich finde man könnte mal darüber nachdenken.
Darko
14.08.08 - 21:14
Weil das
- schwer darstellbar
- schwer rundzumachen
- schwer mit Koordinaten zu versehen
- abstandsmäßig schwer zu berechnen ist

Das aktuelle Modell rockt einfach was die Einfachheit angeht.
Kylex
14.08.08 - 22:33
mh, hab selbst mal ein spiel mit nem spielfeld aus hexagonalen feldern programmiert und fand das jetzt eigentlich nicht so schwer, ich hätte mir das auch aufwendiger vorgestellt, als ich damit anfing

darstellbar ist es sehr einfach mit absoluter css-positionierung
koordinaten lassen sich wie es jetzt ist herkömmlich mit x- und y-indizes nutzen
damit lassen sich dann bestimmt auch einfache regeln zur abstandsberechnung finden, größere abstände sind dann lediglich vom spieler schwieriger abzuschätzen als bisher
was meinst du mit "rund machen"?

sicher ist die codemenge für die karte dann weitaus größer, aber es hätte spielerisch schon starke vorteile, wenn man hexagonale felder hätte
OberSven
14.08.08 - 23:16
Also ich konnte aus Darkos letztem Kommentar ein recht eindeutiges "Nein" rauslesen.
Darko
15.08.08 - 11:11
ok, wirklich über die formeln nachgedacht habe ich nicht, stimmt.
mit "rund machen", meine ich, dass man auf der anderen seite wieder rauskommt, was man hier so gerne als donutbezeichnet. das lässt sich quadratisch sehr gut sehen, hexagonal, ich weiß nicht... :/

was wären denn aber die vorteile, außer dass ich eine physikalisch feinere Auflösung im Raum hätte? Ich finde nicht, dass man diese unbedingt braucht, da wir nicht mit Reichweitenwerten für Sicht und Geschosse arbeiten.
Paul
15.08.08 - 17:31
Was passiert eigentlich wenn ich einen Planeten einnehme, auf den ich noch eine Rakete am laufen habe?
Andreas
15.08.08 - 17:44
Sie schlägt ein.
Darko
15.08.08 - 23:34
ist das nicht der, der immer Frieden predigt?
Paul
15.08.08 - 23:55
Tja,

...es kann der frömmste nicht in Frieden Leben,....
Kylex
16.08.08 - 00:59
zum hexagonalen:
durch die zeilenweise verschiebung treten ein paar darstellungsphänomene auf, das ist richtig, aber die karte wäre ja weiterhin beliebig zentrierbar, so dass man niemanden mit diesen phänomenen überfordern würde, vorausgesetzt er nutzt die möglichkeiten der zentrierung

wenn bei einer hex-karte alle nachbarfelder identische anflugzeiten haben, wäre das ein enormer vorteil, vor allem bei der kriegsführung, da die flotten sich dann viel besser von mehreren verschiedenen planeten auf ein ziel starten lassen würden
das käme vor allem der grundidee zugute, in kiw möglichst wenig "ich muss um x uhr meine flotte bewegen" zu haben
dass es momentan 4 nahe und 4 weite nachbarn pro feld gibt, halte ich einfach für sehr unschön und wunder mich echt, warum ich nicht auf @Andreas idee gekommen bin

ein hex-planetenfeld in kiw würde einfach den glücksfaktor verringern und spielprozesse erleichtern
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116
zurück zur Themenübersicht