KiW

Powered by Perl

Forum

Alle Fragen- Darko antwortet (Seite 86)
Paul
15.09.09 - 14:32
Wie ist eigentlich die genaue Formel nach der sich die Zinseinheit berechnet. Irgendwie habe ich dazu Nichts gefunden, oder ist das Ganze streng geheim ;-)
Andreas
15.09.09 - 14:48
http://kiw.kamele.org/cgi-bin/wiki.cgi?action=display&node=KiWop%C3%A4die%2FZinseinheit
Darko
15.09.09 - 14:58
aus der 10 wurde mittlerweile eine 9
Paul
15.09.09 - 15:44
Hatte ich mir schon fast gedacht diese Formel. Wenn in der Primzahlrunde die Expansionswut nicht von der Dichte des Universums gestoppt worden wäre, hätte es also durchaus zu 0 als Zinseinheit kommen können?
Toshi
15.09.09 - 17:28
Viel interessanter ist die Frage, ob <0 auch möglich gewesen wäre! ;)
Paul
15.09.09 - 17:36
Nein, das würde ja keinen Absturz verursachen. Dann wäre halt die Wirkung auf Guthaben und Kredit einfach umgekehrt. Aber viel interessanter ist doch eben der Fall wo durch 0 geteilt wird.
Darko
15.09.09 - 17:37
Wenn es nicht schon drin ist, baut man auf jeden Fall noch ein Minimum von 1 ein.
Paul
15.09.09 - 18:30
Das wäre dann zwar keine Teilung durch Null, aber trotzdem ein Kollaps des Universums. Bei einer Zinseinheit von 1 müsste der durchschnittliche Kredit bei 5000 liegen. Damnach hat man -5000 an Zinsen und wird wohl nie mehr auf einen grünen Zweig kommen. Denn die Miesen verdoppeln sich jede Stunde. Wie groß ist die Range der Goldvariablen? ;-)
Darko
15.09.09 - 22:37
sowieso alles theorie
Toshi
15.09.09 - 23:19
Mach einfach die Galaxie größer und wir testen die Praxis! ;)
Darko
16.09.09 - 08:39
Das liegt gar nicht an der Galaxiegröße, das liegt allein an euch. Die Galaxiegröße hindert euch doch auch gar nicht daran, euch hoffnungslos zu überschulden, sie macht es höchstens einfacher.
Toshi
16.09.09 - 09:13
Einfach ist doch gut! ;)
Paul
16.09.09 - 21:35
Okay, ich melde mich freiwillig ;-)
Steffen
17.09.09 - 08:55
Hat man -5000 Zinsen, so muss man nur lange genug warten. So um die 13 Ticks. Danach ist man dann Millionär :-)
Darko
17.09.09 - 09:01
und bleibt das auch, während die Zahl am Ende des 32Bit-Bereichs hin- und herspringt.
Chrisch
17.09.09 - 09:31
Also, man produziert durch die Rumspringerei nur jede zweite Runde, d.h. faktisch ist die Produktion halbiert :)
Toshi
17.09.09 - 10:37
Ich hätte dann noch eine konkrete Frage zum Zinseinheitsexperiment...

Ausgehend von der Formel im Link:
(500 + (Durchschnittliches Goldvermögen / 9))

Durchschnittliches Goldvermögen = Summe der Vermögen der Spieler / Anzahl der Spieler?

Davon ausgehend, dass Paul es alleine versucht, die Zinseinheit auf 0 zu bringen und Chrisch und ich uns neutral verhalten (Kontostand um 0), müßte er also auf -13500 Vermögen kommen?
Darko
17.09.09 - 10:49
Ja.
Die Lösung des Ganzen ist aber gar nicht in dedr Zinsformel zu suchen, sondern im Feature "Staatsbankrott". Siehe Wiki.
Fobs
17.09.09 - 19:05
Was passiert eigentlich, wenn ich eine Flotte durch ein Wurmloch verlege, im Tick der Ankunft angegriffen werde?

Werden die Wurmlochverlegungen zuerst berechnet oder kann durch ein Wurmloch eine Invasion stattfinden?
Andreas
17.09.09 - 20:10
Kommt drauf an wer weniger Potential hat?
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116
zurück zur Themenübersicht