KiW

Powered by Perl

Forum

Alle Fragen- Darko antwortet (Seite 10)
Darko
09.05.04 - 17:33
Ja, sogar ziemlich direkt. ;o)
Simon DePerte
10.05.04 - 10:00
@White Devil:

Ich glaube, Darko hält uns für größenwahnsinnige Aggressoren und denkt, dass wir uns gegenseitig metzeln würden, wenn wir uns räumlich näher wären.
Na ja, wegen der unterschiedlichen Staatsformen könnte das sogar stimmen. Aber wenn ich auch ein Diktator wäre, wäre es bestimmmt mal lustig, zusammen eine Demokratie zu vernaschen.
Das ginge bestimmt.
Steffen
13.05.04 - 15:44
Wird es irgendwann auch eine 30% Steuerquote geben?
Darko
13.05.04 - 22:20
Es fragt sich, ob der Bedarf dafür da ist. Wenn ich irgendwann dazu komme, eine meiner ästhetikbetonten Ideen umzusetzen, wird es auch sicher 10er-Schritte geben.
Simon DePerte
14.05.04 - 10:30
Nur nicht für Diktatoren. Hehe...
Nein, besser für Demokraten.
Weil die Bürokratie eine derart feine Änderung der Steuerrate unmöglich macht.
Oder noch besser: Die Steuerrate wird erst mit einer Verzögerung von 82 Ticks verändert, weil der dazugehörige Beschluss erst durch das Parlament gehen muss und die jeweilige zweite Kammer des Legislaturapparats mit 2/3 Mehrheit dem entsprechenden Gesetz zustimmen muss. Dadurch wird aber erst der Termin des Inkrafttretens des neuen Gesetzes geregelt, damit die verschiedenen Lobbyisten in der Zeit noch vergeblich versuchen können, die Judikative davon zu überzeugen, dass die Regierung Quark gebaut hat. Danach hat alles seine Ordnung und das Volk ist zufrieden (oder auch nicht).


Morgon
14.05.04 - 11:13
Genau Simon! :o)
Darko
14.05.04 - 11:57
Ich finde die Idee durchaus gut, wenn ich im Rahmen des Balancing die Demokratie ein wenig schwächen wollen sollte, werde ich das dann wohl auch so ähnlich tun.
Steffen
14.05.04 - 15:37
Das finde ich keine gute Idee, die Geschichte lehrt uns doch anderes. Um die Steuerquote zu erhöhen wurde diese nicht direkt erhöht, sondern es wurden neue Steuern erfunden, wie z.B. die Sektsteuer. Mit diesem Hintertürchen ist es möglich, die Steuern ohne Umweg zu erhöhen.
Simon DePerte
14.05.04 - 16:17
Oh. Ein neuer Vorschlag:
Man bekommt als Demokrat die Möglichkeit, die Steuerquote exakt über zwei Knöpfchen (+) und (-), um jeweils einen Prozentpunkt zu erhöhen bzw. zu erniedrigen.
Das repräsentiert die Exaktheit und Umständlichkeit, wie in Demokratien Steuern reguliert werden, doch ganz gut.

Nicht ärgern, Steffen.
Das war ein WITZ.
Simon DePerte
15.05.04 - 19:20
Darko?

Wie ist das mit den Kosten bei einem Expeditionsschiff?
Sagtest Du nicht, es beginnt mit 100 Gold und verdoppelt sich für jeden weiteren Planeten?
Ich habe erst einen lauschigen Planeten gegründet und bin bei Kosten von 400 Gold. Das ist nicht gut. Da muss ich als armer Kommunist (beinahe hätte ich gesagt, ich bin arm wie einen Kirchenmaus...) ja Kreuzer bauen, um meine friedliebenden Nachbarn zu überfallen. Das widerstrebt mir total, weil ich selbst so friedlich bin, aber es ist eventuell meine einzige Chance.
So lernt man immer wieder neue Tücken seiner Staatsform kennen...
White Devil
15.05.04 - 20:32
Wenns dich tröstet: Mir hat Darko auch 300Credits (zu denn 100 schon bezahlten) noch zusätzlich abgebucht. Anscheinend brauchen die Taliban Geld...
Darko
15.05.04 - 21:13
Ich wollte es ja nicht an die grosse Glocke hängen....

Eigentlich sollte der zweite Planet 200 Gold kosten, und ab dann jeder weitere jeweils doppelt soviel. Aufgrund eines Bugs haben bisher alle 100 gekostet, das habe ich jetzt einfach nur korrigiert, und jeder bekam den zweiten für 100.
Darko
15.05.04 - 21:14
Und ich hab auch grad mal geschaut, du bist tatsächlich der ärmste im ganzen Universum, es liegt also mehr an dir als an zu hohen Preisen. ;o)
Simon DePerte
16.05.04 - 01:53
Hey, da ich nichts kaufen kann, investiere ich eben anders.
Als Kommunist bedeutet mir Geld eben nicht so viel.

Liegt die galaktische Zentralbank eigentlich auf Kabul?
Warum siehst Du in meine Konten ein?
Na gut, ist ja nicht schlimm. Da gibt es bei mir nun WIRKLICH nicht viel zu sehen. Leider.
White Devil
16.05.04 - 11:47
Ich sags ja immer, im Kommunismus vereint in die Armut.
Mal schaun wann du deine Schiffe nimmer finanzieren kannst... *fg*
Simon DePerte
17.05.04 - 11:23
Na ja, es gibt immer noch Mittel dagegen wie z.B. Agenten entlassen, Steuern erhöhen, Krieg führen, Schlachtkreuzer erforschen...
Noch bin ich nicht total am Ende.
Aber ich muss schon Anpassungen vornehmen und Maßnahmen ergreifen. Ich wurschtel mich schon irgendwie durch.

Etwas anderes:
Darko, wenn Du "Informationenaustausch" implementierst,
berücksichtigst Du dann auch, dass man mit Informationen über eigene Planeten rausrücken kann?
Simon DePerte
16.06.04 - 14:15
Hallo Darko,

ich kenne jemanden, der gerne mal bei KiW reinschnuppern würde. Wenn der Kai doch sowieso nicht mehr mitspielen will, dann könnte diejenige doch probeweise seine Eifelaner übernehmen, wenn Kai das zulässt, oder?
Das wäre eine gute Gelegenheit für sie zum Reinschnuppern. Da Kai sowieso aufgehört hätte, ist es für sie auch nicht verbindlich, in dem Falle, dass es ihr keinen Spaß macht.
Darko
16.06.04 - 17:25
Nein, ich glaube die Eifelaner haben sich noch nicht ganz aufgegeben. Ich muss mal nachfragen, was Impy so macht, man merkt ja nie ob er aktiv ist oder nicht...
Simon DePerte
16.06.04 - 17:37
Ein leicht beschleunigter Neueinstieg stattdessen ist ausgeschlossen?
Darko
16.06.04 - 17:41
Definitiv. Ein zehnter Spieler passt auch technisch nicht mehr rein zur Zeit. Wie gesagt, mal abwarten, was Impy so macht, aber die nächste Runde kommt sicher, du hast den Sprung ins kalte Wasser ja auch geschafft.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116
zurück zur Themenübersicht