KiW

Powered by Perl

Forum

Bug-Busting (Seite 16)
Simon DePerte
09.07.04 - 15:47
Oh nein! Ich kann mein Spionagemenü nicht mehr anzeigen lassen.
Darko
09.07.04 - 16:23
Oh mann, ich habe doch schon mindestens 10 mal erwähnt, dass ich Features immer "on the fly" einprogrammiere, und du beschwerst dich, dass mittdendrin Sachen nicht funktionieren. Natürlich nicht! ;)
Einfach immer erst auf die aktuelle Ankündigung warten.
Sir Wareengo
09.07.04 - 17:08
27 Frachter zuviel.

Danke, jetzt funktioniert die Frachteranzeige richtig!
Darko
09.07.04 - 18:04
Achja, ich vergaß es hier zu erwähnen.
Sir Wareengo
09.07.04 - 19:21
Wenn ich meinen gerade neu eroberten Planeten New Land verwalten will (etwa, wenn ich ihn auf der Karte anklicken, kommt folgende Meldung:

Software error:

Illegal division by zero at /home/kiw/kiw.kamele.org/cgi-bin/planet.cgi line 178.

For help, please send mail to the webmaster (darko@kamele.org), giving this error message and the time and date of the error.




Kann es sein, dass ein Planet erst einen Tick nach der Eroberung verfügbar ist? Üblicherweise ist man ja nicht eingeloggt wenn die Armee ankommt, und so kann es sein, dass deshalb der Bug noch nie aufgefallen war.
Sir Wareengo
09.07.04 - 20:31
Nein, der Planet ist immer noch kaputt.
Darko
09.07.04 - 21:15
Hmm, das bringt mich wieder mal in existenzielle Probleme. Der Planet hat nämlich zur Zeit 0 PRoduktion, was extrem schwierig zu handhaben ist. Ich führe also mal vorübergehend einfach die Regel ein, dass ein Planet immer mind. 1 Produktionspunkt hat und kümmere mich wannanders darum.
Sir Wareengo
09.07.04 - 21:29
Die Regel kann von mir aus immer bestehen bleiben.
Denn was soll man mit einem Planeten mit 0 Produktion?

Was hab ich mir da überhaupt für einen Schund geholt? Die Dwarfs sollen froh sein, dass ich sie von dem Dreck erlöst hab.
Sir Wareengo
09.07.04 - 21:34
Der Planet hat die Grundwerte 5/2 4, ist also von Natur aus nicht mal so unproduktiv.

Hätte der Planet 3 statt 4 Grund-Produktion, hätte die Produktion nach meinem Erobern -1 sein müssen, richtig?
Simon DePerte
09.07.04 - 22:06
Dann hättest du Anti-Kreuzer bauen können. Unglaublich!
Darko
09.07.04 - 22:36
Stimmt genau. Und wie Michel auch schon angedeutet hatte, hätte man mit Bauförderung noch Geld verdienen können. :)
Sir Wareengo
12.07.04 - 16:20
Bug-Report:

* tick 78.15 - von USB Port's Gouverneur:
Unsere Flotte bei USB Port wurde von den Calamari angegriffen und vernichtet. Wir haben alle 0 Sturmkreuzer und 1 Transporter verloren, konnten aber noch 0 der xx Schlachtkreuzer des Gegners zerstören.
Bei der sich anschliessenden Invasion des Planeten wurde dieser von den Calamari erobert, was den Feind x Transporter kostete.


* tick 78.15 - von Aussenminister
Die Calamari haben uns einen Waffenstillstand angeboten! Ich empfehle, sich schnellstmöglich damit zu befassen.



* aktuelle laufende Flottenbewegung: Verlegung nach USB Port 18 0 26 - ist noch nicht in einen Angriff umgewandelt worden obwohl jetzt schon tick 78.16 ist und USB Port mir seit einem Tick nicht mehr gehört.


* In der Diplomatie: Beziehungen zu den Calamari:
Waffenstillstandsangebot_____________Nachricht schreiben
1 Angriff unterwegs _________________Angebot ablehnen

Die Calamari haben mir ein Angebot gemacht das ich vorerst nur ablehnen kann.
Simon DePerte
12.07.04 - 16:27
Ach, Mist. Stimmt ja. Da kommt noch was zurück.
Darko
12.07.04 - 21:55
Dann wäre nur die Angabe unter "Flotten" mit der Verlegung statt einem Angriff falsch. Müsst ich mal nachsehen.
Steffen
13.07.04 - 17:35
Ich kann keine Schiffe mehr bewegen. Wenn ich es versuche erschein immer eine Fehlermeldung.
White Devil
13.07.04 - 17:40
Ich auch nicht.

PS: SO meldet man Fehler:

"Software error:
Undefined subroutine &main::assert called at /home/kiw/kiw.kamele.org/cgi-bin/move_fleet.cgi line 46."
Darko
13.07.04 - 18:26
Korrigiert, kam durch das 120-Stunden-Limit.
Sir Wareengo
14.07.04 - 13:50
Kleiner Kosmetikfehler:
Bei mir steht
Forschungsauftrag: bitte wählen!

Und dabei bin ich schon am Ende angelangt.
White Devil
14.07.04 - 17:07
Noch eine Unschärfte kosmetischer Natur:

"Ein Raketeneinschlag auf x forderte 652k Opfer.."
Da ist entweder ein Punkt zu viel oder einer zu wenig...
Darko
14.07.04 - 22:53
Das ist der Punkt von der evtl. Verseuchungsmeldung, man weiss jetzt also schonmal, dass den Calamariplaneten nichts dauerhaft schlimmes passiert ist.
Ist korrigiert, ausnahmsweise auch mal rückwirkend.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118
zurück zur Themenübersicht