KiW

Powered by Perl

Forum

Pulitzer Preis (Seite 1)
Fobs
18.10.10 - 19:25
Falls diese Runde schon der Pulitzer Preis vergeben werden sollte, schlage ich aus Garfield folgende sehr lesenswerte Artikel für die Nominierung vor:

0.18 - Das Libretto berichtet: Eröffnungsszene, Büro des Präsidenten
2.16 - Die Wochenschau meldet: Moderne Zeiten
12.16 - Die Wochenschau meldet: Die neue Schaltzentrale
29.12 - The Taliban Tribune berichtet: Aus dem modernsten HQ der Galaxis
37.15 - The Taliban Tribune berichtet: Schnarchnases neues Combat Interface
49.10 - The Taliban Tribune meldet: Für Fobs!

Bei der Rerche ist mir übrigens folgendes nette Detail erstmals aufgefallen. Die verschiedenen Presseorgane scheinenzufällig zu schreiben, zu berichten oder zu melden.
Simon DePerte
18.10.10 - 20:16
29.12 macht das Rennen...
White Devil
18.10.10 - 22:02
Das zufällig schreiben, melden oder berichten da steht hat Darko doch vor so ca. 3 Jahren mal eingeführt wenn ich mich recht erinnere.

Die Zeitangabe der zweiten Nominierung ist übrigens 3.22 und nicht 2.16.
OberSven
18.10.10 - 22:02
Würde eher für die Artikel 12.16 oder 49.10 tendieren.
Fas macht man denn bei der Rerche?
OberSven
18.10.10 - 22:03
Das bringt ja wohl das Wass zum überläufen!
Chrisch
18.10.10 - 23:15
Was, nur eine Szene dabei, und dann noch ausgerechnet die Erste? Ich stecke zu viel Mühe in das Zeug...
Fobs
18.10.10 - 23:46
Jeder kann Vorschläge zur Nominierung machen. Und wieviel Mühe da reinfließt, kann ja kein Kriterium sein. Allein die Story ist entscheidend.
Reiner
19.10.10 - 02:10
Ich wäre ja eher dafür, das Gesamtpaket zu bewerten,als einzelne Artikel. In diesem Fall würde ich derzeit WD vorschlagen, weil er mit dem Bob-Thema den Weg für eine ganze Reihe herrlicher Artikel geebnet hat. Die Presseschau hat endlich mal wieder ein richtiges Thema, auf das sich auch andere beziehen. Wie zu alten Zeiten.

Wenn es doch einzelne Artikel sein sollen, dann schlage ich noch 33.20 - Das Libretto schreibt: Der Wurm, Büro des Diktators vor.
White Devil
19.10.10 - 08:57
Ich mag Reiners Gesamtpaket-Idee.
Chrisch
19.10.10 - 11:15
Finde ich auch besser, weil da jeder Abstimmende alles selbst lesen sollte, statt subjektiven Auswahlen zu folgen.
Fobs
19.10.10 - 12:44
Die (übrigends noch erweiterbare) Auswahlliste ist genauso subjektiv wie der Preis selbst. Es werden nicht alle Stimmberechtigten Zeit und Muße haben, alle Artikel zu lesen.

Die Frage ist aber vielmehr: Soll ein Autor prämiert werden (für sein Lebenswerk) oder ein Artikel?

Weitere Fragen, die sich möglicherweise heute abend klären lassen, sind: Wie soll abgestimmt werden? Eine oder mehrere Stimmen? Einfache Mehrheitsentscheidung oder Stichwahl oder Rangfolgewahl?
Fobs
19.10.10 - 12:44
Und: Ist die Wahl geheim?
Darko
19.10.10 - 13:36
und: darf jeder für sich selbst stimmen?
White Devil
19.10.10 - 14:54
Ich würde sagen das klären wir heute Abend.
White Devil
11.06.11 - 13:35
Was wird jetzt eigentlich aus den Bewertungen die wir im Presseclub abgegeben haben? - Wird das irgendwo ausgewertet?
Chrisch
11.06.11 - 14:38
Sieht wie ein erstklassiger Tagesordungspunkt für den Dienstag aus.
Darko
12.06.11 - 17:39
Das denke ich auch.
Reiner
29.11.11 - 21:58
Nehme ich das nur so wahr, oder ist es wirklich so, dass kaum noch in der Presseschau geschrieben wird, seit man dort Bewertungen abgeben kann bzw. seit es um dem Pulitzerpreis geht?

Ich kann mich auch irren, aber ich habe den Eindruck, dass es so ist und ich kanne mir auch vorstellen, woran das liegt: Sind die Bewertungen nicht so wie erhofft, kann das ziemlich demotivierend sein. Chrisch bringt das mit seinem Beitrag vom 18.10.10 in diesem Thread auf den Punkt.

Die letzte durchgehend lebendige Presseschau war jedenfalls die von "Culina". Danach wurde dieser Thread mit der Diskussion am Anfang eröffnet und seitdem gibt es riesige Presseschaulücken. Die aktuellen Presseschauen sind ziemlich traurig und die der letzten beiden Runden waren es auch. Gerade von der aktuellen Garfield-Runde hätte ich mehr erwartet und mehr als zwei Artikel in Rantanplan ebenfalls.
Darko
30.11.11 - 14:42
Ich sehe den Zusammenhang nicht so, aber über das Bewertungssystem wird man nochmal reden müssen: Evtl. wäre eine Interpretation der Sterne sinnvoll.

Ich habe den Eindruck, die KiW-Spieler bewerten sehr anspruchsvoll. Das finde ich auch nicht schlimm, man muss halt nur wissen, dass 3 Sterne schon ganz gut gemeint sind.
Chrisch
01.12.11 - 12:55
Schwer zu sagen, ob es an den Bewertungen liegt oder einfach daran, dass die Ideen nach den zahlreichen Runden weniger werden.
Bei mir ist es jdenfalls beides, mit dem Schwerpunkt auf den wirklich kreativen Ideen.
Seiten: 1 2 3
zurück zur Themenübersicht