KiW

Powered by Perl

Forum

Pulitzer Preis (Seite 2)
Darko
01.12.11 - 13:50
Burnout?
Was sollte da ein Otto Waalkes sagen?

Kreativität beinhaltet ja, neues zu kreieren, und eben nicht, vorhandene Ideen abzuarbeiten.

Das war jetzt aber eher ein rein philosophischer Einwurf am Rande.
Toshi
01.12.11 - 17:00
Otto ist seit Jahren nicht mehr lustig!!

(könnte aber auch sein, dass ich meinen Sinn für Humor verloren habe...)
Chrisch
01.12.11 - 17:57
In der Tat, der Herr Waalkes ist nun ein sehr gutes Beispiel, dass man sich entweder für Kreatives oder für Durchsatz entscheiden kann, aber nur ganz selten für beides :)

Und bevor ich in der Presseschau mit den ewigen Rhetorik-Kamellen rumlangweile, schreib ich lieber nichts.
Darko
02.12.11 - 07:13
Nur weil die Rhetorik denen, die am lautesten brüllen, nicht zusagt...?
Chrisch
02.12.11 - 08:35
Nein, weil es mich nicht reizt, etwas ohne eigene neuen Ideen darin zu schreiben. Und für die habe ich momentan selten Inspiration.
Reiner
02.12.11 - 13:30
Die besten Presseschauen waren für mich bisher die, in denen es Interaktion gab und man auf andere Artikel Bezug nehmen konnte. Da inspiriert man sich dann nämlich gegenseitig, aber dafür muss auch genug geschrieben werden. Deswegen finde ich auch die mittelmäßigen Artikel wichtig, in denen vielleicht nicht so viele Ideen stecken. Ich gebe allerdings zu, dass ich da selbst im Moment auch nicht genug mache.

Wenn dann noch ein einzelner eine tolle Idee für ein Thema hat, dann ist das natürlich besonders gut. Nötig ist das aber nicht.
White Devil
06.12.11 - 11:04
was da bisher bei uns geschrieben wurde ist doch garnicht so verkehrt, ich musste zumindest grinsen.
Reiner
06.12.11 - 14:18
Das meiste davon ist geschrieben worden, nachdem ich das Thema angesprochen habe. Wenn es dadurch jetzt läuft, soll es mir recht sein.
Darko
06.12.11 - 16:45
Die Bescheidenheit in Person. ;-)
Darko
02.02.12 - 16:20
Sodele, die spannende Auswertung des Pulitzer-Preises steht an.

Es stellt sich die große Frage nach der Formel für den Sieger.

1. Es werden wie gehabt nur Beiträge mit mindestens 3 Bewertungen berücksichtigt.

2. Nominiert wird dann jeder, der mindestens X solche Artikel geschrieben hat.

3. Die Reihenfolge bestimmt sich nach der durchschnittlichen Bewertung dieser Artikel.

Die große Frage ist nun, was soll X sein? Letzte Runde wurde diese Entscheidung nicht getroffen, da es keinen Unterschied gemacht hätte, ob 1, 3 oder 5. Diese Runde macht es jedoch einen Unterschied.

X = 1 stünde für den einen besten Artikel.
X = 3 stünde für die Auswahl der drei besten Artikel des Autors.
X = 5 stünde für die Auswahl der fünf besten Artikel des Autors.

Ich schlage vor, wir kommen beim nächsten Stammtisch zu einer Entscheidung für die jetztige und die folgenden Runden.
Fobs
03.02.12 - 17:42
Wir sollten auch mal die Abstimmungsmoral ansprechen. In unserer Runde gab es oftmals kaum Bewertungen. Und ich habe schon von Leuten gehört, dass sie lieber keine Bewertung abgeben, wenn sie sich nicht sicher sind. Dies ist natürlich ziemlich kontraproduktiv.

Gibt es in Rantanplan überhaupt Artikel, die über die 3 Bewertungen kommen?
Bei X = 1 sollten wir außerdem eine Mindestnote festlegen, um nicht einen einzelnen Schrottartikel gewinnen zu lassen, weil er als einziges genug Bewertungen hat.
Darko
03.02.12 - 18:53
Ja, ich denke auch bei X > 1 sollten Mindestwerte gelten.
Also, in Garfield hat alles prima geklappt, nichts zu beanstanden. Was soll man da also tun?
Fobs
15.02.12 - 09:32
Die am gestrigen Stammtisch beschlossene Berechnungsformel ist im Wiki veröffentlicht. Wir sind jetzt auf die Auswertung gespannt.
Darko
15.02.12 - 11:51
Hier mal alle Artikel von Garfield, leider mies formatiert:

+--------------+-------+--------+----------------------------------------------------------+
| author | votes | rating | title |
+--------------+-------+--------+----------------------------------------------------------+
| Gutmenschen | 4 | 4.0000 | Der Geldregen |
| Euronen | 3 | 4.0000 | Eine Nation vor dem Untergang |
| Euronen | 5 | 3.8000 | Das große Schweigen |
| Euronen | 4 | 3.7500 | In 65 Tacks um die Galaxis |
| Gutmenschen | 4 | 3.7500 | Beim Barte des Propheten |
| Gutmenschen | 4 | 3.7500 | Die Märkte regeln alles selbst - oder doch nicht? |
| Gutmenschen | 4 | 3.5000 | RUMMMMS |
| Euronen | 4 | 3.2500 | Wie Fobs das Schicksal der Gourmet besiegelte |
| Gutmenschen | 4 | 3.2500 | Eine Nation im Ãœbermut |
| Stummfilmern | 4 | 3.0000 | Aufruf zum Frieden und zur Unterstüzung |
| Euronen | 4 | 3.0000 | Der gute Terror |
| Euronen | 4 | 3.0000 | Eisige Welten |
| Euronen | 4 | 2.7500 | Die Befreiung der Märkte |
| New Humans | 4 | 2.7500 | Große Erwartungen, oder: weiche Euros |
| Gutmenschen | 4 | 2.7500 | 5 1/2 Tacks |
| Gutmenschen | 4 | 2.5000 | Wie gute Menschen unter schlechter Presse leiden |
| Euronen | 4 | 2.5000 | Erste Stimmen zur Ausrottung der Gutmenschen |
| Märkte | 4 | 2.2500 | Erfolg: Nationenrat schwenkt auf Wirtschaftskurs ein |
| Gutmenschen | 4 | 2.0000 | Traktat über die Diktatur |
| Gutmenschen | 3 | 2.0000 | Stell Dir vor die Euronen laden ein, und keiner geht hin |
| Euronen | 5 | 1.8000 | Euronen gerettet |
+--------------+-------+--------+----------------------------------------------------------+
Darko
15.02.12 - 11:57
Das ergibt folgende Rankings:

3,85 Euronen
3,83 Gutmenschen
1,67 Stummfilmer
1,58 New Humans
1,42 Märkte
1,00 der Rest...
Darko
15.02.12 - 11:58
Die Rohdaten für Rantanplan:

+--------------+-------+--------+----------------------------------------------------------------------------+
| author | votes | rating | title |
+--------------+-------+--------+----------------------------------------------------------------------------+
| KiWi | 3 | 3.6667 | Aus aktuellem Anlass |
| KiWi | 3 | 3.6667 | Rente mit 67.0 |
| New Englands | 4 | 3.5000 | Urlaub is einfach schöner |
| Pessimisten | 4 | 3.5000 | Die Ãœberschreitung des Rubikon |
| Pessimisten | 2 | 3.5000 | "Netter Versuch" |
| Glens | 3 | 3.3333 | Gefährliche Bündnisspartner – von dritten Verdorben – |
| Glens | 4 | 3.2500 | Lügen, Intrigen und Wortbruch |
| Neumenschen | 2 | 3.0000 | Nach der Revolution |
| Neumenschen | 4 | 2.5000 | Angriffsziel Kiwi |
| Neumenschen | 5 | 2.2000 | Präventionsschlag geglückt -Invasionsflotte zerstört – |
| Neumenschen | 3 | 1.6667 | Neues von der Schuh aus Stahl |
| Neumenschen | 3 | 1.6667 | ? |
| Neumenschen | 3 | 1.3333 | Der mobile Taktiktisch an Bord der Schuh aus Stahl |
+--------------+-------+--------+----------------------------------------------------------------------------+
Darko
15.02.12 - 12:03
resultiert nach der Formel in folgendem Ranking:

2,78 KiWi
2,53 Glens
2,39 Pessimisten
2,34 Neumenschen
1,83 New Englands
1,00 der Rest...
Chrisch
15.02.12 - 13:51
Das heißt nun, dass es nur einen Pulitzer gibt, nämlich für die Euronen in Garfield, richtig?
Fobs
15.02.12 - 15:57
Genau
Fobs
15.02.12 - 16:02
Skandal! Der am besten bewertete Artikel in Rantanplan ist ein Uraltwitz. Was haben wir nur für Kritiker?
Seiten: 1 2 3
zurück zur Themenübersicht