KiW

Powered by Perl

Wiki

KiWopädie/PulitzerPreis

Der Pulitzer-Preis wird an den Spieler verliehen der innerhalb einer Runde die besten Artikel in der Presseschau veröffentlicht hat. Dafür werden die Bewertungen (1 bis 5 Sterne) verwendet.

Zur Berechnung wird folgende Formel verwendet:
1. Berechnung des Rankings von Artikeln:
Für jeden Artikel wird die durchschnittliche Bewertung berechnet. Damit ein Artikel relativ sicher bewertet werden kann, muss er mindestens drei Bewertungen erhalten haben. Damit andererseits kein Artikel durch Nichtbewertungen aus der Wertung genmmen werden können, wird mit Ein-Sterne-Bewertungen augefüllt. (Beispiel: Artikel A hat die Bewertungen 3-Sterne und 5-Sterne erhalten -> (3 + 5 + 1) / 3 = 3,0)

2. Berechnung des Pulitzer-Preis-Rankings jedes Spielers:
Für jeden Spieler wird sein Ranking dieser Runde berechnet. Dafür werden seine drei am höchsten bewerteter Artikel herangezogen. Hat ein Spieler weniger als drei Artikel veröffentlicht, wird mit Ein-Sterne-Artikel aufgefüllt. Grund ist, dass man selbst mit dem größten Schrott durch pures Veröffentlichen nach 1. Ein-Sterne-Artikel erzeugen kann. (Beispiel: Diktator AB hat einen 3,3 und einen 2,7 Artikel veröffentlicht. Sein Ranking ist (3,3 + 2,7 + 1,0)/3 = 2,3

3. Verleihung des Preises
Jeder Spieler mit dem höchsten Pulitzer-Preis-Rankings einer Runde gewinnt den Preis, verausgesetzt sein Ranking ist mind. 3,0.

letzte Änderung: 2012-02-15 09:27:57 von Fobs
Zurück zu KiWopädie | Zur Startseite