KiW

Powered by Perl

Wiki

Staatsformtuning

Philosophie

Ziel in KiW ist es nicht, die Staatsformen möglichst objektiv auszubalancieren, sondern dies rein empirisch zu handhaben. Denn schließlich will man im Spiel ja eine annähernd gleiche Verteilung.

D.h. wir schauen uns einfach an, welche Staatsformen besonders beliebt sind, und diese werden dann geschwächt, oder eben wir schauen, welche nicht so populär sind, und diese werden dann attraktiver gemacht.

Hierbei ist auch klar, dass die Wahl der Spieler auch ohne Änderungen schwanken wird, aber das wird wohl mit der Zeit schon stabil werden.

Statistik der letzten paar Runden

Diese Runde

  • 2 Demokraten
  • 2 Kommunisten
  • 2 Fundamentalisten
  • 4 Diktatoren

Letzte Runde

  • 3 Demokraten
  • 4 Kommunisten
  • 2 Fundamentalisten
  • 3 Diktatoren

Vorletzte Runde

  • 4 Demokraten
  • 3 Kommunisten
  • 1 Fundamentalisten
  • 5 Diktatoren

Änderungsbedarf

Fundis leicht stärken

Fundamentalisten stärken

Ideen gesucht

Demokratien schwächen

Eingeschränkte Kriegserklärungen

Hier ist zu überlegen, ob man die Demokratie überhaupt keine Kriege mehr aktiv erklären lässt. Momentan ist dies nur gegenüber anderen Demokratien verwehrt (kleine Lösung).

Man ist hier auf die Agentenaktion "Kriegserklärung provozieren" angewiesen.

Diktaturen schwächen

Militärpräsenz

Es ist jederzeit mindestens die Präsenz eines Kreuzers auf einem Planeten erforderlich, sonst kommt es zu Unruhen. Ob man hierbei den letzten Kreuzer selbst verlegen darf oder nicht, wäre eine wichtige Detailfrage.

letzte Änderung: 2014-03-19 10:58:03 von Darko
Zur Startseite